https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

SX Next Generation Tour

20.02.19
Ski Alpin
Ab dieser Saison bietet der Deutsche Skiverband eine attraktive Ski-Cross-Wettkampfserie für alpine Nachwuchsrennläufer. Die Stationen der "SX Next Generation Tour" sind Ostin (2./3. März), Feldberg (9./10. März) und Grasgehren (30. März).
Ski Cross, Europacup Grasgehren 2019
Mit der "SX Next Generation Tour" bietet der DSV eine Rennserie, die alpinen Nachwuchsrennläufern den Einstieg in Ski Cross als Wettkampfform ermöglicht.

Drei Stationen
Die "SX Next Generation Tour" startet am 2./3. März auf dem Ski-Cross-Parcours in Ostin. Weitere Stationen sind Feldberg (9./10. März) und Grasgehren (30. März). Die Strecken verfügen - in altersgerechter Form - über alle Ski-Cross-typischen Elemente wie Sprünge, Wellen, Anlieger, Negativ- und Riesenslalomkurven.

Attraktiver Wettkampfmodus
Besonders attraktiv wird das Format durch den Wettkampfmodus, das sogenannte "Round-Robin-System" Dieses Format, das dem bei den Youth Olympic Games 2020 in Lausanne entspricht, erhöht die Zahl der nach der Qualifikation gefahrenen Läufe. Nach der Qualifikation fahren dabei die 16 besten Athletinnen und Athleten in Vierer-Paarungen jeder gegen jeden. In den fünf Gruppenheats werden Punkte vergeben, die acht besten steigen in die Finalrunden auf.

Startberechtigt bei der "SX Next Generation Tour" sind alpine Skirennfahrer der Jahrgänge 2001 bis 2006, die in Besitz einer Racecard sind.

Weitere Informationen und das Reglement zur "SX Next Generation Tour" finden Sie hier.

Bild: Vincenz Thoma
2019-02-20
Stand: 22.09.2019
Kontakt
Elisabeth Schmidt
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 249