https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

freestyle-night im Jumpin Mettmenstetten

15.07.11
Freestyle
Bereits zum 9. Mal findet die freestyle-night in Messmenstetten statt. Am 16. Juli 2011 wird das Jumpin wieder zum Schmelztiegel von Athleten, Besuchern und Ausstellern. In den Disziplinen Aerials (Skiakrobatik), Freeski, Snowboard und Bike werden sich die Athleten wieder ein Kräftemessen bieten, welches die Besucher mit Spektakeln pur unterhalten lässt.
Freestyle
Mit Fahrern aus der Region, der ganzen Schweiz und sogar aus dem Ausland wird die freestyle-night wieder zur alljährlichen Sensation. Ab 14:00 Uhr können Fans, Interessierte und Besucher das Gelände betreten. Die diesjährige Planung des Geländes wurde gegenüber den Vorjahren geändert und dem Besucher bietet die freestyle-night nun attraktivere Möglichkeiten den Festplatz zu besichtigen.

Swisscom/Snowfriends: ein starker Partner mit an Board
Dieses Jahr konnte Swisscom als Hauptsponsor gewonnen werden. Die Swisscom ist seit Jahren Hauptsponsor des Schweizerischen Skiverbandes und betreibt die Onlineplattform "Snowfriends.ch". Snowfriends.ch ist die Community von Schneeverrückten für Schneeverrückte. Hier tauschen Schneefreunde heisse Tipps aus zu Skigebieten, Schneebars, Schlittelpisten und mehr. Auch die Message, nämlich etwas für Schneesportbegeisterte auf die Beine zu stellen, ergänzt die Zusammenarbeit ideal.

Großes Programm rund ums Springen
Neben der Action auf den Schanzen und dem Promovillage finden dieses Jahr diverse neue Attraktionen und Wettbewerbe statt. Ab 14 Uhr wird den Zuschauern grundsätzlich immer eine Attraktion geboten. Die neu gestaltete Geländeplanung erlaubt es dem Publikum die einzelnen Aussteller im "Promo-Village" besser zu erleben. Der Fallschirmabsprung und die Akroflugshow mit dem Kunstflugpiloten Urs Vogelsang gehören zu den weiteren Highlights der freestyle-night 2011. Aber auch in weniger luftiger Höhe wird einiges an Rahmenprogramm geboten. Gleich im Anschluss an das Qualifikationsspringen auf den Schanzen findet Finalspringen wird eine sogenannte Slackline (ähnlich Seiltanzen) über den 20 Meter breiten Jumpin-Pool gespannt. Hier darf sich jeder Zuschauer selber versuchen, wer holt sich wohl den Hauptpreis und balanciert am weitesten ohne im kühlen Nass zu landen? Im Anschluss an das eigentliche Highlight, dem Finalspringen der vier Disziplinen um 21.30 Uhr, steigt die legendäre freestyle-night-party. In der grossen Partyhalle und der bereitgestellten Lounge wird bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Weitere Informationen
Weitere Informationen finde sie im unter dem Text zum Download bereitstehenden PDF-Dokument sowie unter www.freestyle-night.ch.
Downloads zu dieser Meldung
2011-07-15
Stand: 20.09.2021
Kontakt
Elisabeth Schmidt
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 249