https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Informationen und Aufgebote zu den Europacup-Rennen in Sudelfeld (GER)

17.02.12
Freestyle
Nachdem die DSV-Freestyler bei den Europacups in Prato Leventino (SUI) und Piancavallo (ITA) erstmals in dieser Saison ins Wettkampfgeschehen eingegriffen haben, stehen mit den Europacups in Sudelfeld nun zwei Bewerbe vor heimischer Kulisse auf dem Programm.
Freestyle
Das Wettkampfprogramm in Sudelfeld (GER)
Sa., 18.02.2012, 11:00 Uhr: Qualifikation Moguls, Damen/Herren
Sa., 18.02.2012, 13:00 Uhr: Finale Moguls, Damen/Herren
So., 19.02.2012, 11:00 Uhr: Qualifikation Dual Moguls, Damen/Herren
So., 19.02.2012, 13:00 Uhr: Finale Dual Moguls, Damen/Herren

Das DSV-Aufgebot
Bundestrainer Enno Thomas hat für die Wettbewerbe in Sudelfeld (GER) folgende Athleten nominiert:

Damen
- Katharina Förster (RG Weiler-Simmerberg)
- Marina Kaffka (SC Gaißach)
- Laura Grasemann (SC Wiesloch)
- Miriam Engler (SC Bad Tölz)

Herren
- Manuel Brambrink (SC Pfronten)
- Julius Garbe (WSV Glonn)
- Arwed Loth (SC Frasdorf)
- Marvin Schwarz (SC Brötzingen/BwNb)
- Marc Jimenez-Weese (SC Wiesloch)
- Frederik Bopp (SC Buchhorn)
- Tim Grasemann (SC Wiesloch)
- Pirmin Kaufmann (SC Garmisch)
- Felix Pfeiffer (SC Bad Tölz)

AKTUELLE INFORMATIONEN UND STATEMENTS

Enno Thomas, Bundestrainer Freestyle
"Nach den Europacups in Prato Leventina und Piancavallo starten wir am Sudelfeld in den dritten Wettkampf der laufenden Saison. Die Erfahrungen aus den beiden vorangegangenen Wettkämpfen waren positiv, wenngleich wir im Rahmen unseres Aufbauprogramms den Transfer der Trainingsleistungen in die Wettkämpfe weiter verbessern müssen.
Die bisherige, wettkampffreie Vorbereitung ist gut verlaufen. Wir haben uns in den vergangenen Monaten vor allem auf das Akrobatiktraining konzentriert. Zuvor schufen wir uns die konditionellen Grundlagen.
Die Trainingsschwerpunkte im Schnee lagen bisher auf Anfahrt, Sprung und Weiterfahrt. Hier haben wir uns die notwendige Sicherheit erarbeitet und wollen dies am Sudelfeld zeigen.
Die Strecke am Waldkopf ist uns von den Deutschen Meisterschaften aus dem letzten Jahr bekannt. Sie ist steiler als unser Trainingshang am Sudelfeld. Ich bin daher gespannt, wie die Athleten damit zurecht kommen."

3. DEUTSCHE SKIFREESTYLEWOCHEN IN BAYRISCHZELL SUDELFELD
Zum dritten Mal finden in diesem Winter die Deutschen Skifreestylewochen statt. Nach zwei Jahren am Oberjoch gastieren die Freestyler nun - nach der gelungenen Premiere mit der Deutschen Meisterschaft im vergangenen Jahr - mit dem FIS Europacup an den Waldkopfliften am Sudelfeld. Wie schon im vergangenen Winter ist wieder der "Förderverein Skifreestyle" Ausrichter für den Deutschen Skiverband. Den Auftakt machte der Deutschlandpokal, die Nachwuchsserie der Skifreestyler in Deutschland am letzten Wochenende. Allerdings nehmen mittlerweile andere Nationen wie Österreich, Schweiz, Tschechien und Grossbritannien an dieser Serie teil, um ihren Nachwuchs für die Europacups vorzubereiten.

Highlight am Wochenende
Höhepunkt der Deutschen Skifreestylewochen ist der FIS Europacup am kommenden Wochenende. Mehr als 80 Starter aus 11 Nationen kommen zu diesem FIS Lauf am 17. Februar an das Sudelfeld. Am Freitag findet das offizielle Training am Waldkopf statt. Am Samstag wird dann der Einzelwettbewerb gestartet und am Sonntag, 19. Februar kämpfen Frau gegen Frau und Mann gegen Mann in den Dual Wettbewerben um die begehrten Punkte zur FIS Europacup Wertung 2011/2012.

DSV-Athleten greifen an
Zu den Topfahrern aus Deutschland zählen bei den Damen Laura Grasemann aus Wiesloch und Miriam Engler aus Bad Tölz sowie Marina Kaffka vom SC Gaissach. Bei den deutschen Herren führen Marvin Schwarz von SC Brötzingen und Pirmin Kaufmann die Riege der deutschen Starter an.

Weitere Informationen
Weitere Informationen zum Europacup am Sudelfeld sowie zum DSV-Team finden Sie hier.
2012-02-17
Stand: 25.06.2021
Kontakt
Elisabeth Schmidt
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 249