https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Deutsche Meisterschaft Freestyle Buckelpiste 2012 - Harter Kampf um die Meisterschaft

07.03.12
Freestyle
Topfit präsentierten sich die deutschen Athleten am vergangenen Samstag bei den Internationalen Deutschen Freestyle-Buckelpistenmeisterschaften am Sudelfeld. Bei strahlendem Sonnenschein wurde wieder einmal eine furiose Ski-Show geboten. Über 50 Fahrerinnen und Fahrer aus fünf Nationen boten dem Publikum einen spannenden Wettkampf.
Deutsche Meisterschaft Freestyle Buckelpiste 2012, Marvin Schwarz
Die durch die hohen Temperaturen sehr weich gewordene Piste war extrem schwierig zu fahren, trotzdem waren die dargebotenen Leistungen auf international sehr hohem Niveau und an Rasanz nicht zu überbieten.

Grasemann bestätigt Spitzenstellung
Bei den Damen konnte Laura Grasemann unangefochten ihre Spitzenstellung erneut bestätigen, gefolgt von Marina Kaffka und Miriam Engler.

Marvin Schwarz verteidigt Titel, Pirmin Kaufmann Deutscher Juniorenmeister
"Die Hohe Leistungsdichte der ersten fünfzehn bis zwanzig Herren lässt auch im Vorlauf keine strategischen Spielchen mehr zu. Auch hier gilt es schon ans Limit zu gehen um das Finale überhaupt zu erreichen", sagte Rudi Matt, der Rennbeauftragte des DSV. "So war die Spannung im Endlauf fast körperlich spürbar." Entsprechend waren auch die Ergebnisse. So konnte Marvin Schwarz seine Spitzenposition aus dem Vorlauf vor dem fulminant auflaufenden Nachwuchsfahrer Pirmin Kaufmann und Arved Loth nur knapp verteidigen. Der zweite Platz bei den Herren reichte für Pirmin Kaufmann um bei den Junioren Deutscher Meister zu werden. "Es macht einfach Spaß, zu sehen, wie sich die Jungs gegenseitig zu Höchstleistungen antreiben", freute sich Europacup-Trainer Patrick Förster über seine Schützlinge. Bleibt nur zu hoffen, dass die Serie beim Weltcup am 9. und 10. März im schwedischen Are anhält.

Top-Leistungen beim Historic Run
Ein Sahnehäubchen der Extraklasse bot der Veranstalter mit dem sogenannten Historic Run. Hier trafen sich die ehemaligen deutschen Freestyleasse um ihre Verbundenheit mit dem Sport zu bekunden. Fast alle Deutschen Meister von den Siebziger- bis Neunzigerjahren waren gekommen, um an dem Spektakel teilzunehmen. Es war erstaunlich, welche Top-Leistungen von den jung gebliebenen Senioren dargeboten wurden. Leider hatte der Wettergott am darauffolgenden Sonntag kein Einsehen. Wegen extrem schlechter Sicht musste die Veranstaltung aus Sicherheitsgründen abgebrochen werden.

Quelle: Erhard Schwarz
2012-03-07
Stand: 25.06.2021
Kontakt
Elisabeth Schmidt
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 249