https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Deutscher Schülercup: Gelungener Saisonabschluss am Feldberg

22.03.12
Freestyle
Das Finale des Deutschen Schülercups fand für die Nachwuchs-Freestyler am Feldberg statt. 103 Teilnehmer trafen sich am letzten Saisonwochenende zu den Wettbewerben. Die Sieger der Saisonwertung durften sich jeweils über ein Skiwochenende mit den Athleten der Freestyle-Nationalmannschaft freuen.
DSC_Schuelercup_Freestyle_Feldberg_BR_DSC_Joerg_Happach
Bei den ersten beiden Schülercup-Rennen am Brauneck und am Oberjoch war der Wettergott den Nachwuchs-Freestylern nicht gerade gnädig. Schneesturm und eisige Kälte verhinderten eine wünschenswerte Teilnehmerzahl von etwa 100 Startern. So trat bei den ersten beiden Wettkämpfen nur der „harte Kern“ der Freestyler an. Interessenten aus dem alpinen Lager waren nur spärlich vertreten.

Perfekte Bedingungen
Am Feldberg schienen die Vorzeichen ganz anders. Am Samstag nutzten viele die Gelegenheit, bei herrlichem Sonnenschein auf der von Armin Weiss angelegten Buckelpiste zu trainieren.  Auf der nur 15 Grad steilen Buckelpiste und einer gewaltigen Sprunganlage konnten die Kinder zeigen, was sie gelernt haben. Die Handschrift vom ehemaligen Weltcupfahrer und Trampolinturner Armin Weiss war klar zu erkennen. Die von ihm trainierten Schüler zeigten alle bereits Überkopfsprünge.

Finaltag mit 103 Teilnehmern
Bei den am Samstag durchgeführten „Schwäbischen Freestylemeisterschaften“ waren dann auch schon über 50 Aktive am Start.
Am Sonntag beim Schülercupfinale hatte der Nachwuchs erneut etwas Pech mit dem Wetter. Aber auch durch Regen und Nebel ließen sich die 103 Kinder und Schüler nicht die Begeisterung nehmen. Dank der hervorragenden Organisation vom SC Feldberg-Bärental konnte das Training und der Start pünktlich erfolgen. Der Vielseitigkeitslauf war mit einem Dach, verschiedenen Wellen und Sprüngen gespickt. Die Strecke wurde mit Salz behandelt, so dass auch für die späteren Startnummern trotz Doppelbeanspruchung der Strecke mit einem Trainingslauf faire Bedingungen herrschten.

Weese zeigt Tagesbestzeit
Dass für den Freestylesport besonders eine gute Grundausbildung in der Skitechnik notwendig ist, bewies vor allem Sophie Weese. Die erst 12-jährige Buckelspezialisten legte bei den Mädchen die Tagesbestzeit im Vielseitigskeitslauf vor.
Auch bei den Buben zeigten die etablierten Buckler auch auf dem für Alpinspezialisten ausgerichtetem Vielseitigkeitslauf keine Blöße. Sie waren die Sieger in der Kombinationswertung.

Preis: Skiwochenende mit DSV-Stars
Die Gesamtsieger des Deutschen Schülercups dürfen sich auf ein Skiwochenende mit der Nationalmannschaft freuen. Bei den Schülerinnen gewannen Sophie Weese (SC Wiesloch), Sonja Engler und Verena Burghardt (beide SC Tölz) die besondere Auszeichnung. Von den Schülern dürfen Yuma Hioki (SC Füssen), Ludwig Ließmann (SC Tölz) und Christian Stoiber (SC Oberstdorf) an der exklusiven Skifahrt teilnehmen.

Quelle
Pressemitteilung des DSC Beauftragten Skifreestyle vom 20.03.2012.
2012-03-22
Stand: 22.06.2021
Kontakt
Elisabeth Schmidt
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 249