https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Drei DSV Senioren Masters Racer in der Gesamtweltcupwertung auf Platz eins

10.04.13
Ski Alpin
Beim FIS Weltcup Finale am 6./7.4.2013 in Sestriere gab es neben der unerfreulichen Tatsache, dass der Slalom-Bewerb wegen zuviel Neuschnee abgesagt werden mußte, nur strahlende Gesichter bei den angereisten 21 deutschen Senioren Rennläuferinnen und Rennläufern.
Sestriere
Den Klassensieg im Riesentorlauf holten sich (Marianne Hoffmann, Andrea Nöll und Christian Mackamul) und legten damit den Grundstein für ihren 1. Platz in der Gesamt-Weltcupwertung (Marianne Hoffmann und Andrea Nöll) und Platz 2 (Christian Mackamul). Das Gesamtergebnis wurde abgerundet durch 2 x Platz 2 und 1 x Platz 3 bei diesem letzten FIS Master Cup Riesentorlauf in der abgelaufenen Rennsaison.

Noch am selben Tag fand die Siegerehrung: Gesamt-Weltcup-Wertung FIS Master Cup, Saison 12/13 statt.

Die herausragenden DSV-Athleten waren:

Marianne Hoffmann (SV DJK Heufeld) Platz 1 - Kategorie 45-49
Andrea Nöll (TSV Firnhaberau) Platz 1 - Kategorie 40-44
Christoph Heininger (SC Neutraubling) Platz 1 - Kategorie 30-34

Ein herzlicher Glückwunsch geht an die Sieger.

Bedenkt man die Konkurrenzsituation in den jeweiligen Altersklassen so sind die Erfolge nur mit hohem, zielorientierten Training, Fleiß, Entbehrungen und letztendlich auch mit einer hohen finanziellen Belastung - so eine Wintersaison kostet jeden Athleten im Minimum 5.000 Euro - nach oben ohne Grenzen - zu erreichen.

Auf das Siegerpodest haben es von deutscher Seite aus noch geschafft:

Sabine Staudinger (SC Garmisch) Platz 2 - Kategorie 40-44
Walter Bauer (SC Bergen) Platz 2 - Kategorie 50-54
Christian Mackamul (SC Hockenheim) Platz 2 - Kategorie 30-34

Nachfolgend die weiteren Plazierungen der Deutschen Racer in der abgelaufenen Masters Weltcup Saison. Der Deutsche Skiverband gratuliert allen Teilnehmer/-innen zu ihren hervorragenden Erfolgen!

Damen
Alter 70-74 Sibille Urbanczyk Platz 5, Brigitte Schmidt Platz 12
Alter 65-69 Ingrid Pompe Platz 6, Ingeborg Bersch Platz 7, Traudl Gilger Platz 17
Alter 60-64 Veronika Vilsmeier Platz 8
Alter 55-59 Ulrike Günthert Platz 10
Alter 50-54 Christine Hofmann Platz 6, Sidonie Lentner Platz 8
Alter 45-49 Marianne Hoffmann Platz 1 (Gesamt-Weltcup-Gewinnerin), Sabine Heider Platz 13, Sibylla Beck Platz 18
Alter 40-44 Andrea Nöll Platz 1 (Gesamt-Weltcup-Gewinnerin), Sabine Staudinger Platz 2, Katharina Pegau Platz 4, Birgit Siegel Platz 13

Herren
Alter 85-89 Walter Gottstein Platz 5
Alter 75-79 Franz Bayerschmidt Platz 4, Günther Leis Platz 5, Werner Sauter Platz 10, Adi Hirschbichler Platz 16
Alter 70-74 Martin Rausch Platz 15, Klaus Merkel Platz 36, Josef Gutmann Platz 39, Heribert Dotzauer Platz 52, Paul Schmidt Platz 53
Alter 65-69 Heinrich Riesemann Platz 4, Eberhard Schupp Platz 5, Jürgen Römpke Platz 10, Erwin Holl Platz 19, Bruno Bersch Platz 20, Josef Gilger Platz 24, Hans Moll Platz 26, Hans Schäffer Platz 44, Rudolf Kutschera Platz 54, Reinhard Lang Platz 64
Alter 60-64 Alois Eichner Platz 18, Max Binder Platz 20, Karl Weiss Platz 21, Gundolf Krüger Platz 30, Wolfgang Kienert Platz 35, Udo Dornfeld Platz 47, Heinz Schönbrunner Platz 55, Aldo Gostner Platz 73, Werner Billing Platz 74, Udo Jahn Platz 75
Alter 55-59 Gerhard Resenberger Platz 10, Rainer Pläschke Platz 30, Anton Reitberger Platz 36, Herbert Löw Platz 40, Herwig Rader Platz 86, Andreas Golec Platz 90, Franz Hochwimmer Platz 111
Alter 50-54 Walter Bauer Platz 2, Günter Lang Platz 5, Joachim Stolte Platz 12, Frank Sieber Platz 25, Klaus Bergmann Platz 31, Hartmut Bohnacker Platz 67, Willi Mittermeier Platz 70, Karl Heinz Momm Platz 72, Walter Wolfenstetter Platz 80, Günter Weidenauer Platz 115, Richard Kraus Platz 119, Jörg Samborski Platz 120
Alter 45-49 Sepp Obergröbner Platz 8, Thomas Jurka Platz 15, Bernd Weiler Platz 17, Christian Plesa Platz 22, Holger Leiterholt Platz 23, Bernd Kühme Platz 42, Heinz Feldmeier Platz 66, Dirk Breitinger Platz 78, Rainer Siegel Platz 83, Jürgen Taxis Platz 86, Manfred Schidlmeier Platz 90
Alter 40-44 Andreas Ehlers Platz 10, Sergey Repp Platz 11, Thomas Koitsch Platz 15, Stephan Peter Platz 21, Stefan Kolb Platz 47, Justin Tebenszki Platz 64
Alter 30-34 Christoph Heininger Platz 1 (Gesamt-Weltcup-Gewinner), Christian Mackamul Platz 2

Quelle: Luis Eichner
2013-04-10
Stand: 30.11.2020
Kontakt
Helmuth Pfeffer - DSV-Bereich Short-Carver
Ski Alpin
Beauftragter
Tel.: 089/8412947