https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Marc Amanns Reise nach Andorra wird mit Gold belohnt

05.03.14
Ski Alpin
Marc Amann war am letzten Februar-Wochenende nach Andorra gereist, um am Speedski-Weltcup teilzunehmen. Auf der neuen Speedski-Strecke raste der 20-Jährige bei dem ersten von zwei Rennen mit einer Geschwindigkeit von 157,5 km/h auf den ersten Platz der Junioren-Klasse.
Marc Amann
Der zweite Wettkampftag verlief nicht ganz so erfolgreich. Trotz einer schnelleren Geschwindigkeit (161,73 km/h) reichte es für den Speedskier vom Ski-Club Ammertal ganz knapp nicht für das Podium und belegte Platz 5.

Dennoch zeigte sich Amann zufrieden, denn momentan steht er im Gesamt-Weltcup nach drei von fünf Rennen auf Platz zwei.
2014-03-05
Stand: 29.11.2020
Kontakt
Helmuth Pfeffer - DSV-Bereich Short-Carver
Ski Alpin
Beauftragter
Tel.: 089/8412947