https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Zwei zukunftsweisende Schritte in der DSV-Trainerschule

22.07.15
Trainerschule
Ziel der DSV-Trainerschule ist es, lebenslanges Lernen zu unterstützen und die Handlungskompetenzen der ehrenamtlichen und hauptamtlichen Trainer zu stärken. Auf dem Weg dorthin wurden in den vergangenen Tagen zwei Meilensteine gesetzt.
Trainertag
Die DSV-Trainerschule Alpin hat ein Mentorenprojekt für hauptamtliche Trainer des DSV gestartet. Mit dem Ziel die Qualität der Trainerausbildung weiter zu steigern und die Kompetenz junger Trainer zu erhöhen, startet die DSV-Trainerschule in der Disziplin Ski Alpin ihr Mentorenprogramm . Das Pilotprojekt, initiiert von Thomas Braun, dem Leiter der DSV-Trainerschule, ist eine unterstützende Maßnahme, die in der Projektphase vier hoffnungsvollen Nachwuchstrainern zu Teil wird. Dabei unterstützen erfahrene und ehemalige, hauptamtliche Trainer die Nachwuchskräfte. Ziel ist es, neben der fachlichen Ausbildung die Handlungskompetenz der Nachwuchstrainer in ihren Aufgabenbereichen zu stärken.

Weitere Informationen zum Mentorenprojekt finden Sie hier.

Der Trainertag am 4.7.2015 in Unterhaching bot eine perfekte Bühne für einen Informations- und Erfahrungsaustausch für alle ehren- und hauptamtlichen Trainer. Insgesamt 150 Trainer, Funktionäre und Freunde des alpinen Sports konnten sich aus erster Hand in einer spannenden Gesprächsrunde zum Thema "DSV Philosophie Ski Alpin und Skicross" mit Wolfgang Maier (DSV Sportdirektor Ski Alpin/Skicross/Freeski), Mathias Berthold (Bundestrainer Herren) und Klaus Rambach (Geschäftsführer BLSV) informieren. Best-Practice-Modelle von Trainern aus verschiedenen Vereinen und Regionen rundeten die Diskussion ab. Anschließend referierte der renommierte Prof. Dr. Weineck über das Thema "Die Notwendigkeit eines spezielles Trainings und eines kompensatorisches Ausgleichs-(Cross)trainings". Andreas Ertl (Cheftrainer Nachwuchs) und Andreas Kindsmüller (leitender Schülertrainer) haben die Strategien in der Nachwuchsentwicklung dargestellt und erläutert. Zum Abschluss konnten alle Teilnehmer in den Praxisstationen mit den Schwerpunkten Ausdauer, Krafttraining, Koordinationstraining und Mobilisation für den Kinder- und Schülerbereich selbst aktiv werden.

Der Trainertag 2016 wird auch im kommenden Jahr am ersten Samstag im Juli, am 2.7.2016, in Unterhaching stattfinden.
2015-07-22
Stand: 17.10.2021
Kontakt
Daniel Mayer
Trainerschule
Projektleiter Berufstrainerausbildung/Referent Trainerschule
Tel.: 089-85790 209