https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Frankreich-Trip mit erneutem Podium erfolgreich abgeschlossen

02.02.20
Telemark
Johanna Holzmann wird Zweite im Sprint in Samoëns. Viele Ausfälle bei den deutschen Herren.
Johanna Holzmann
Im ersten Lauf hat die Schweizerin Amelie Wenger-Reymond die Nase klar vorne. Der Rückstand von Johanna Holzmann, die nach dem ersten Lauf auf Platz zwei liegt, ist fast nicht mehr einzuholen. Mit einer Spitzen-Fahrt im zweiten Lauf kann Holzmann die Lücke noch verkleinern, allerdings nicht mehr vorbeiziehen. So gewinnt erneut Amelie Wenger-Reymond und Johanna Holzmann wird Zweite.

Berit Junger verabschiedet sich mit einem großartigen sechsten Platz aus Frankreich. Ihr Leistungskurve stimmt. Auch Antonia Kneller (12. Platz) reist mit einer weiteren Top Platzierung aus Frankreich ab.

Aus Sicht der deutschen Herren ist die Ergebnisliste ernüchternd. Nur Jonas Schmid ist in den Rängen auf Platz 16 zu finden. Er lag nach dem ersten Lauf noch auf dem fünften Platz in Reichweite zum Podium. Leonhard Müller und Thomas Orlovius schieden beide nach Stürzen aus. Christoph Frank ließ das Rennen auf Grund von Krankheit aus.

Nächstes Rennen: 06.02.2020 Sprint in Rjukan (NOR)

Ergebnisse

Die Ergebnisse der Damen finden Sie hier.

Die Ergebnisse der Herren finden Sie hier.
2020-02-02
Stand: 29.10.2020
Kontakt
Christian Leicht
Telemark
Beauftragter
Tel.: 0171/2256188