https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Informationen und Aufgebote zu den Weltcups in Willingen (GER) und Hakuba (JPN)

31.01.18
Skisprung
Für die Skispringer und Nordsichen Kombinierer stehen am kommenden Wochenende bei den Weltcups in Willingen und Hakuba die Generalproben für die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang auf dem Programm. Dabei gehen die Skispringer beim Heim-Weltcup im Sauerland zwei Einzelspringen vom Bakken, die Nordischen Kombinierer starten ebenfalls bei zwei Einzelbewerben.
Newsletter II
Willingen (GER)
- Fr., 02.02.2018, 18:00 Uhr (MEZ): HS 145, Qualifikation
- Sa., 03.02.2018, 16:00 Uhr (MEZ): HS 145, Einzel
- So., 04.02.2018,
10:20 Uhr (MEZ): HS 145, Einzel

DAS DSV-AUFGEBOT
Für den DSV gehen beim Heim-Weltcup in Willingen sechs Athleten an den Start.

- Markus Eisenbichler (TSV Siegsdorf)
- Richard Freitag (SG Nickelhütte Aue)
- Karl Geiger (SC Oberstdorf)
- Stephan Leyhe (SC Willingen)
- David Siegel (SV Baiersbronn)
- Andreas Wellinger (SC Ruhpolding)

AKTUELLE INFORNATIONEN UND STATEMENTS

Werner Schuster, Bundestrainer Herren
"Zakopane war für uns ein erfolgreiches Weltcupwochenende. Die Zuschauerresonanz war enorm positiv - und zudem hat Richard Freitag das Gelbe Trikot wieder zurück erobert.

Mit großer Begeisterung empfängt auch Willingen immer wieder die Skispringer: Die Unterstützung durch die Fans ist außergewöhnlich, die Schanze ist es mit ihren Größendimensionen ebenfalls. Beides ist für die Sportler eine große Motivation, zu springen.

Wir reisen mit der kompletten Olympiamannschaft an. Für Constantin Schmid, der bei der JWM in Kandersteg um Medaillen kämpft, rückt David Siegel ins Team. David hat uns diesen Quotenplatz im Continentalcup gesichert.

Wir bestreiten die Olympischen Spiele aus dem Wettkampfrhythmus heraus, Willingen bietet uns dazu noch einmal zwei attraktive Einzelwettkämpfe - und die neue Willingen-Five-Wertung, die für die Springer darüber hinaus auch finanziell eine attraktive Sonderwertung ist.

Wir wollen im Upland noch einmal Erfolgserlebnisse sammeln, bevor die Mannschaft die Reise nach Südkorea antritt."

Andreas Wellinger
"Zakopane war nach den anfangs durchwachsenen Sprüngen dann doch noch ein sehr schönes Wettkampfwochenende, sowohl im Team als auch im Einzel - ich habe mich von Sprung zu Sprung deutlich steigern können.

An Willingen habe ich sehr gute Erinnerungen, was das letzte Jahr angeht: Ich freue mich auf die Schanze und auf die Kulisse - die Leute sind immer extrem begeistert und feuern uns an. Deshalb werden das mit Sicherheit wieder sehr schöne Wettkämpfe."


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
NORDISCHE KOMBINATION
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hakuba (JPN)
- Fr., 02.02.2018, 04:00 Uhr (MEZ)/12:00 Uhr (LOC): HS 134, PCR/Qualifikation
- Sa., 03.02.2018, 04:00/07:00 Uhr (MEZ)/12:00/15:00 Uhr (LOC): HS 134, Gundersen 10 km
- So., 04.02.2018,
04:00/07:00 Uhr (MEZ)/12:00/15:00 Uhr (LOC): HS 134, Gundersen 10 km


DAS DSV-AUFGEBOT
Für den DSV gehen in Japan insgesamt fünf Athleten an den Start.

- Manuel Faißt (SV Baiersbronn)
- Terence Weber (SSV Geyer)
- Tobias Simon (SZ Breitnau)
- Tom Lubitz (VSC Klingenthal)
- David Welde (SC Sohland 1928)

AKTUELLE INFORMATIONEN UND STATEMENTS

Hermann Weinbuch, Bundestrainer Herren

"Unsere Olympiamannschaft lässt den Weltcup in Hakuba aus, stattdessen bestreiten wir die unmittelbare Pyeongchang-Vorbereitung in Oberstdorf.

Damit ergibt sich für andere Athleten die Chance, sich in Japan mit guten Resultaten Erfolgserlebnisse zu holen.

Die fünf Olympiafahrer reisen am Freitagnachmittag ins Allgäu, wir werden weiter an unserer Sprungform feilen und diesen Vorbereitungsblock mit einem kleinen internen Wettkampf am 5.2. abschließen.

Nach Seefeld haben die Aktiven zu Hause leichtes Kraft- und Ausdauertraining absolviert, im Vordergrund stand die mentale Regeneration.

Wir reisen dann am 9.2.nach Südkorea, kommen am 10.2. an und absolvieren am 11.2. das erste offizielle Training, ehe nach drei Trainingstagen am 14.2. unsere erste Medaillenentscheidung fällt."


TV-ÜBERTRAGUNGEN WELTCUPS IN WILLINGEN (GER) UND HAKUBA (JPN)
Die Weltcupbewerbe in Willingen und Hakuba werden im ZDF sowie von EUROSPORT übertragen. Die Sendezeiten des ZDF finden Sie hier, die von EUROSPORT finden Sie hier.


DSV-JAHRBUCH 2.0: DIE DSV-JAHRBUCH-APP
Das DSV-Jahrbuch erscheint in diesem Jahr erstmals in digitaler Form. Die DSV-Jahrbuch-App bietet Zugriff auf alle wichtigen Informationen zu den Athleten und Betreuern der Nationalmannschaften, auf aktuelle News, sowie Informationen rund um den Deutschen Skiverband - auf allen internetfähigen Endgeräten (PC, Tablet, Smartphone) und damit komfortabler und umfassender als in der gedruckten Form.

Die DSV-Jahrbuch-App ist über den Link www.dsv-jahrbuch.de verfügbar und kann nach Hinzufügen des App-Icon auf den Home-Bildschirm direkt geöffnet werden.
2018-01-31
Stand: 24.05.2018