https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege ermöglicht Ausnahmegenehmigungen für das Kindertraining Ski Alpin

19.03.21
Trainerschule
Kinder unter 14 Jahren mit einer BSV-Race-Card dürfen für das vereinsbezogene Training ab sofort Skilifte in festgelegten Trainingszentren nutzen. Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat mit Mittwoch, den 17.03., für die Regierungsbezirke Oberbayern und Schwaben und die zuständigen örtlichen Landratsämter die Möglichkeit eines vereinsbezogenen Kindertrainings an Skiliften in festgelegten Trainingszentren geschaffen. Ausnahmegenehmigungen dafür können durch die Landratsämter erteilt werden.
DSV Schülercup Alpin, Scheffau 2020
Damit hat der BSV mit Unterstützung des DSV eine schnelle Lösung erreicht, um den Kindern noch einige Trainingstage im Schnee zu ermöglichen. An dieser Stelle herzlichen Dank an das gesamte Team des BSV!

Durch die Ausnahmegenehmigung wurde die ungerechtfertigte Ungleichbehandlung der Sportarten beseitigt.

Voraussetzung für das vereinsbasierte Training ist, dass der Inzidenzwert im Landkreis der Sportstätte nicht an drei aufeinanderfolgenden Tagen über dem Wert von 100 liegt. Alle weiteren Informationen zum Trainingsbetrieb findet Ihr hier.

Derzeit ist das vereinsbasierte Training in Bayern an folgenden Sportstätten möglich:

- Sudelfeld/Waldkopf
- Bad Wiessee/Sonnenbichl
- Ostin
- Lenggries/Weltcuphang (ab Samstag)
- Garmisch-Partenkirchen/Gudiberg und Katihang
- Unterammergau/Steckenberg
- Oberjoch/ATA
- Oberstdorf/Söllereck

Wir hoffen alle darauf, dass sich die Inzidenzwerte stabilisieren, damit die Kinder bei den momentan perfekten Bedingungen noch viele Trainingstage auf Schnee erleben können. Wir bitten alle Trainer, Kinder und Eltern um eine konsequente Einhaltung der Hygienekonzepte und möchten noch betonen, dass die Gesundheit aller am Trainingsbetrieb beteiligten Personen immer den höchsten Stellenwert hat.

Das vereinsbasierte Training in Baden-Württemberg ist unverändert an folgenden Standorten möglich:

- Seibelseckle
- Bernau
- Wieden/Münstertal
- Feldberg/Zeller 1

Zudem ermöglichen einige Liftbetreiber in Baden-Württemberg eine Vermietung auf Stundenbasis. Je nach Inzidenzwert ist ein Training mit Kindergruppen möglich. Absprachen direkt mit dem jeweiligen Liftbetreiber.

In Hessen und Nordrhein-Westfalen sind die Lifte unverändert für den Publikumsverkehr geöffnet.

Eine große Bitte an alle Vereine und Trainer: Auch wenn Ihr nicht die Möglichkeit habt, in den nächsten Tagen ein Schneetraining anzubieten. Unser Konditionstraining findet meistens kontaktlos und Outdoor statt - Dies ist bis zu einer Inzidenz unter 100 in Gruppen bis zu 20 Kindern möglich!

Seid spontan und kreativ, bringt die Kinder wieder in Bewegung und ermöglicht ihnen dadurch Erlebnisse durch und mit dem Sport!
2021-03-20
Stand: 22.06.2021