https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Innenbandriss bei Andreas Sander

12.02.11
Ski Alpin
Andreas Sander hat sich bei seinem Sturz in der WM-Abfahrt das Innenband im rechten Knie gerissen.
Andreas Sander
Der Athlet der SG Ennepetal hat sich beim Sturz auf der Kandahar am Samstag doch schwerer verletzt. DSV-Mannschaftsarzt Dr. Ernst Otto Münch diagnostizierte über eine Kernspintomographie einen Abriss des Innenbandes im rechten Knie.

Konservative Behandlung
Die Verletzung wird nicht operiert, die konservative Behandlungsmethode bedeutet eine vierwöchige Wettkampfpause für Andreas Sander: "Kurz gesagt ist das ziemlich blöd. Ich bin aber trotzdem froh, dass es keine noch gravierendere Verletzung ist. Ich hatte bis dato eine ziemlich gute Saison, und so wie es aussieht, werde ich zum Saisonende auch wieder in das Geschehen eingreifen können."

Knie instabil
Sander hatte in einer Rechtskurve der WM-Abfahrt ein Tor voll mitgenommen und stürzte in die Fangzäune. Er fuhr anschließend selbst ins Ziel ab, merkte dann aber, dass sein rechtes Knie instabil war.
Weitere News
Weitere Ergebnisse
2011-02-12
Stand: 18.03.2019