https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Trainingslager der DSV-Freeskier in Copper Mountain

11.01.13
News
Seit Weihnachten trainieren die DSV-Freeskier in den USA. In Copper Mountain, Colorado stehen dort in der zweiten Januarwoche die Weltcups in der Halfpipe und im Slopestyle auf dem Programm. Engagiert und mit viel Spaß agieren die jungen Athleten auf und abseits der Piste.
Freeski: Trainingslager Copper Mountain (USA) - 2013
„Wir haben die letzten drei Wochen hier in Nordamerika intensiv zur Vorbereitung genutzt, was vom ganzen Team auch sehr positiv angenommen wurde", berichtet Thomas Hlawitschka, Trainer der DSV-Freeskier. Der sieht seine Mannschaft gut gewappnet für die anstehenden Aufgaben in den USA, denn mit Benedikt Mayr, Roy Kittler, Sebastian Scheck und Florian Geyer hat das Team sehr gute Fahrer mit unterschiedlichen Stärken.

Hlawitschka ist überzeugt davon, dass sich der weite Weg nach Übersee schon vor den Wettbewerben gelohnt hat: „Von den Trainingsmaßnahmen kann unsere Jugend stark profitieren. Für die jungen Aktiven in unserem Team gilt es, sich mit der Größe der Kicker vertraut zu machen.

Bei 190 Startern in der Copper-Mountain-Qualifikation ist es schwer zu prognostizieren, wie sich die deutschen Freeskier behaupten können. Besondere Hoffnungen knüpft der Trainer  an die Damen im Team: „Bei den Damen haben wir mit Lena Stoffel eine erfahrene Athletin am Start, die sehr solide agiert. Auch Sarah Pöppel macht beeindruckende Fortschritte, aber auch sie wird sich erst an das Weltcup-Niveau herantasten müssen.“

Eindrücke aus dem Trainingslager: DSV-YouTube-Channel
2013-01-12
Stand: 25.02.2020