https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Freeski-Contest in Bestbesetzung in Copper

14.01.13
Freeski
Am Samstag fanden die letzten Finalläufe des Slopestyle- und Halfpipe Weltcups in Copper Mountain, Colorado statt.
Freeskier
Da die meisten Athletinnen und Athleten den Dezember sowie auch Januar in aller Regel zum Trainieren in Colorado verbringen, hat sich eine Teilnahme an diesem Weltcup für viele Nationen angeboten. Auch für das deutsche Team, denn die deutschen Freeskier hatten am 15. Dezember ihr Quartierin Copper bezogen und kommen Ende dieser Woche wieder nach Hause.

Der Slopestyle-Weltcup war der bestbesetzte Freeski-Contest seit 2008 - nahezu alle der weltbesten Aktiven waren am Start. Bei rund 130 startenden Herren und 50 startenden Damen sind jeweils 12 in das Finale eingezogen. Benedikt Mayr als erfahrenster deutscher Freeskier konnte einen guten 14. Platz herausfahren. Er verpasste das Finale damit nur knapp. Die erst 18-jährige Sarah Pöppel belegte den 13. Platz, sie verpasste das Finale damit um 0,4 Punkte - ihre sportlichen Fortschritte während des USA-Aufenthalts waren beeindruckend zu beobachten. Auch Lena Stoffel war gut in Form, und der Kurs hat ihr zugesagt - doch leider patzte sie in beiden Läufen.

Wenn man die Voraussetzungen anderer Länder, vor allem der USA, CAN, SUI und NOR, mit denen in Deutschland vergleicht, sind wir mit dem Abschneiden sehr zufrieden und blicken positiv auf die nächsten Weltcups in Silvaplana SUI (4.-9.2.13) und in Sotschi RUS (9.-14.2.13).

Hier finden Sie das Video der drei besten Damen unter dem Namen "Home sweet home".
Hier finden Sie das Video der drei besten Herren unter dem Namen "Two out of two".

Quelle
Daniel Schießl
2013-01-14
Stand: 25.02.2020