https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

"Ich ruhe mich auf meinen Erfolgen nicht aus"

18.02.13
Ski Alpin
Die Liste ihrer internationalen Erfolge ist lang. Mit 17 Jahren war Victoria Carl schon bei zwei Jugendweltmeisterschaften, den ersten Winterolympischen Jugendspielen in Innsbruck und im Weltcup am Start. Nun gehört die Langläuferin aus Oberhof zur deutschen Mannschaft beim elften European Youth Olympic Winter Festival (EYOF) in Brasov.
Victoria Carl
Für die Wettbewerbe in Rumänien hat sich Victoria einiges vorgenommen. "Ich möchte schon unter die ersten Drei laufen", sagte sie.

Fahnenträgerin  mit komplettem Medaillensatz bei JWM in Liberec
Noch im Januar überzeugte Carl bei den nordischen Jugendweltmeisterschaften. Im tschechischen Liberec holte die Sportsoldatin den gesamten Medaillensatz. Neben Gold und Silber im Einzel, erreichte sie Bronze mit der Staffel. Dies sei für die Wettbewerbe in Brasov aber nicht wichtig. "Ich werde Liberec ausblenden und einfach so wie immer an den Wettkampf herangehen. Ich ruhe mich auf meinen Erfolgen nicht aus", sagte Victoria. Als Fahnenträgerin übernahm sie bei der Eröffnungsfeier im Olympic Stadium der 230.000 Einwohner Stadt Brasov schon eine bedeutende Rolle für die deutsche Mannschaft. "Ich war überrascht als ich hörte, dass ich die Flagge tragen sollte. Es gibt so viele andere Sportler die ebenfalls in den letzten Jahren einiges erreicht haben", sagte Victoria. Dabei konnte die Thüringerin beim Tragen der Fahne auf Erfahrungen zurückgreifen. Bei den Jugendweltmeisterschaften 2012 in der Türkei und beim diesjährigen Auftakt der Tour de Ski in Oberhof führte die Langläuferin die deutsche Mannschaft an.

Weg zu Olympischen Spielen ist lang
Beim Blick in die Zukunft bleibt Victoria zurückhaltend. "Der Weg zu den Olympischen Spielen ist lang. Jetzt warten wir erst einmal ab, wie die kommende Saison wird. Dann werden wir sehen", sagte sie. Dieses Herangehen passt zu ihrer Wettkampfeinstellung. Rund um die Wettbewerbe zählt bei Victoria Carl nicht die Vergangenheit oder die Zukunft. Sie läuft im hier und jetzt.

Quelle: DOSB
2013-02-19
Stand: 19.02.2020