https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Informationen und Aufgebote zum Weltcup-Finale in Silvaplana (SUI)

26.03.21
Freeski
Am kommenden Wochenende beschließen die Freeskier beim Weltcup-Finale in Silvaplana die Saison 2020/2021. In der Schweiz steht für Damen und Herrenam Samstag jeweils ein Slopestyle-Bewerb auf dem Programm.
Newsletter I
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
FREESKI Damen/Herren
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Silvaplana (SUI)
- Fr., 26.03.2021, 11:55/15:00 Uhr (MEZ): Qualifikationen Slopestyle Damen/Herren (SS)
- Sa., 27.03.2021, 11:30 Uhr (MEZ): Finals Slopestyle Damen/Herren (SS)


AUFGEBOT

Herren

- David Zehentner (SC Bayrischzell)


AKTUELLE INFORMATIONEN UND STATEMENTS

Korbinian Resenberger, Teammanager Freeski
"Wir waren in dieser Saison mit einem relativ jungen Team im Weltcup unterwegs. David ist 17 Jahre alt, Aliah 19. Vincent ist mit 21 Jahren der "alte Hase" im Team. Wir freuen uns daher schon jetzt auf die kommende Saison. Wenn die Jungs und Mädels dann ihre erste Weltcup-Saison hinter sich haben, werden wir im Sommer weiter hart arbeiten. Jeder weiß, woran er oder sie noch arbeiten muss. Genauso ist es auch für uns Trainer und Betreuer eine lehrreiche Saison. In der Pandemie-Zeit war es einfach schwierig. Es standen nur sehr wenige Weltcups auf dem Programm, deutlich weniger als in einer normalen Weltcup-Saison. Natürlich sind wir in erster Linie aber froh, dass diese Weltcups überhaupt stattfinden konnten.

Mit Sabrina Cakmakli hatten wir unsere beste Athletin in der Halfpipe im Einsatz. Die Halfpipe-Saison war in diesem Jahr allerdings extrem verkürzt. Coronabedingt gab es nur einen Weltcup und einen WM-Bewerb. Bei der WM in Aspen kam Sabrina auf Rang zehn. Im Weltcup darauf auf Platz elf. Sabi hat damit wieder gezeigt, dass sie an der Weltspitze dran ist. Jetzt gilt es, engagiert weiter am Sprung in die Top-5 zu arbeiten.

Bei den Damen hatten wir Aliah Eichinger am Start. Sie war im Stubai und am Kreischberg ganz ordentlich unterwegs. In Aspen ist sie auf Rang 15 gefahren. Die Europacup-Gesamtsiegerin im Slopestyle aus dem vergangenen Jahr hat in diesem Jahr ihr Weltcup-Debüt gegeben. Dort konnte sie sich mit guten Leistungen präsentieren.

Wir freuen uns schon jetzt auf den Sommer, auf die Arbeit auf dem Airbag am Olympiastützpunkt. Trampolin und Wasserschanze stehen dann bereit - und hoffentlich können wir auch den ein oder anderen Lehrgang auf dem Gletscher umsetzen.

Davor steht aber der Saisonabschluss mit dem Slopestyle-Weltcup in Silvaplana auf dem Programm. Das Ziel ist der Finaleinzug. Das wäre David Zehentner beim Weltcup-Auftakt im Stubai fast geglückt. Ebenso beim Big-Air-Weltcup am Kreischberg. Bei der WM in Aspen war die Leistung im Training in Ordnung. In der Qualifikation konnte er sein Potenzial leider nicht abrufen. Er konnte aber gut trainieren und wir sind zuversichtlich, dass ihm in Silvaplana, der Einzug ins Finale gelingt."

David Zehentner
"Die WM in Aspen ist für mich nicht so gut gelaufen. In Aspen konnte ich meine drei Kicker-Sprünge intensiv trainieren. Das war in der bisherigen Saison ja nicht so einfach. Es war also in Aspen auch wie ein gutes Trainingscamp. Ich hoffe, dass ich das in Silvaplana wieder abrufen kann. Mein Ziel ist es, mich fürs Finale zu qualifizieren."

TV-ÜBERTRAGUNGEN WELTCUP IN SILVAPLANA (SUI)
Die Slopestyle-Bewerbe in Silvaplana werden von EUROSPORT 2 übertragen. Die Sendezeiten von EUROSPORT 2 finden Sie hier.
2021-03-26
Stand: 25.06.2021