https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Personelle Veränderungen in der Disziplin Ski Cross

13.04.18
Ski Cross
Weltcup-Mannschaft unter Führung von Peter Stemmer mit neuer Trainerbesetzung. Maximilan Pupp und Maximilian Wittwer übernehmen Leitung des Europacup-Teams.
Newsletter I
Neue Trainerbesetzung in der Weltcup-Mannschaft
Unter der Leitung von Cheftrainer Peter Stemmer betreuen zukünftig Dennis vom Brocke und Oliver Prinz die Weltcup-Mannschaft.

Maximilian Pupp, der in den letzten fünf Jahren im Weltcup-Trainerteam Erfahrung sammeln konnte, leitet zusammen mit Maximilian Wittwer die Europacup-Mannschaft und stellt so zukünftig den Know-how-Transfer im System sicher.

Optimale Förderung auf allen Ebenen
"Mit dieser breit angelegten personellen Umstellung wollen wir eine optimale Förderung und Betreuung unserer Athleten in allen Kadern sicherstellen und so die Voraussetzungen für eine weitere positive Entwicklung in der Disziplin Ski Cross schaffen", sagt Heli Herdt, der Sportliche Leiter für die Disziplinen Ski Cross und Freeski im Deutschen Skiverband.

Erfahrene Trainer und neue Impulse aus dem System
Bundestrainer Peter Stemmer erwartet sich von der personellen Umstellung neue Impulse in allen Lehrgangsgruppen: "Wir starten mit einer bewährten Trainermannschaft in neuer Verantwortung in den kommenden Olympiazyklus", sagt Peter Stemmer. "In dieser neuen Konstellation wollen wir für unsere Aktiven im Weltcup eine noch intensivere Betreuung schaffen und im gleichen Maße für eine schnelle Entwicklung der Talente in der Europacup-Mannschaft sorgen. Dabei werden wir die LG1b und den Landeskader noch enger vernetzen."
2018-04-13
Stand: 21.07.2018