https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Skisport in Zeiten von Corona – es ist immer mehr möglich

15.06.20
Ski- und Snowboardlehr...
Die Lockerungsmaßnahmen in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie in den einzelnen Bundesländern erlauben den Vereinen mehr und mehr den Sportbetrieb wieder aufzunehmen.
Kaunertaler Gletscher
Unsere Skivereine und -abteilungen sind für viele Menschen geradezu prädestinierte Anlaufstellen, wenn es darum geht, nach den mehrwöchigen Kontaktbeschränkungen wieder schrittweise den Sport- und Trainingsbetrieb aufzunehmen. Die Vereine können ihren Mitgliedern situationsangepasste, abwechslungsreiche Trainings- und Bewegungsangebote in Individual- und Outdoorsportarten anbieten.

Lasst uns gemeinsam diese Chance nutzen, Menschen wieder in Bewegung zu bringen.

Auf SkiDeutschland findet Ihr ein Video unserer Weltcupmannschaft Ski Alpin Herren, in dem die DSV-Handlungsempfehlungen zur Wiederaufnahme des Sports anschaulich erklärt werden.

Parallel zu den Lockerungsmaßnahmen haben verschiedene Bundesländer (u.a. Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und viele andere) Rettungsschirme für den organisierten Sport aufgespannt. Hiervon können selbstverständlich auch Skivereine und Skiabteilungen profitieren. Bitte erkundigt Euch bei Bedarf bei Eurem jeweiligen Landesskiverband bzw. dem zuständigen Landessportbund zu den genauen Regelungen in Eurem Bundesland.

Die ersten Sommerskigebiete in den Alpen haben wieder geöffnet und bieten derzeit hervorragende Bedingungen. Geöffnet haben unter anderem der Hintertuxer Gletscher, Kitzsteinhorn, Mölltal, Stilfser Joch sowie Saas Fee und Zermatt.

Alle, denen das Saisonende coronabedingt zu früh kam, haben also jetzt wieder die Chance ihre Schwünge in den Schnee zu ziehen. Die Gültigkeit der TirolCard wurde, auch für den Sommerbetrieb der Bergbahnen, bis zum 02.08.2020 verlängert.
2020-06-15
Stand: 08.07.2020