https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Aufruf zur Teilnahme am Aktionstag "Jugend trainiert" – gemeinsam bewegen am 30. September 2020

12.08.20
DSV-Nachwuchsprojekt
Die Deutsche Schulsportstiftung als Träger von "Jugend trainiert", die Kultusministerien der Länder und die am Wettbewerb beteiligten Sportverbände rufen die Schulen zur Teilnahme am Aktionstag "Jugend trainiert" - gemeinsam bewegen am 30. September 2020 auf.
Aktionstag Jugend trainiert für Olympia - gemeinsam bewegen
Was: Deutschlandweite Aktion "Jugend trainiert" - gemeinsam bewegen
Wann: 30. September 2020 für 20 Minuten bis max. eine Unterrichtsstunde
Wo: An Schulen in ganz Deutschland
Ideeller Zweck: Öffentlichkeitswirksames Zeichen für den Schulsport und Jugend trainiert für  Olympia & Paralympics
Persönlicher Nutzen: Umfangreiches Teilnahmepaket mit Startnummern, Urkunden, Aufklebern und  Banner für alle teilnehmenden Schulen sowie Verlosung attraktiver Preise im  Nachgang des Aktionstags


In Zeiten der Corona-Pandemie ist es eine besondere Herausforderung, Schulsport für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung unter veränderten und an die aktuelle Situation angepassten Hygieneregeln zu organisieren. Im letzten Schuljahr kamen der Schulsport und damit auch der Schulwettbewerb Jugend trainiert für Olympia & Paralympics fast vollständig zum Erliegen. Deshalb ist es zu Beginn des Schuljahres 2020/21 besonders notwendig, wichtige Akzente bei der Wiederaufnahme des Schulsports in Zeiten von Corona-Einschränkungen zu setzen und ein Bekenntnis für "Jugend trainiert" und den Stellenwert des Schulsports für die Bewegungs- und Gesundheitsförderung abzugeben.

Die Deutsche Schulsportstiftung als Träger von "Jugend trainiert", die Kultusministerien der Länder und die am Wettbewerb beteiligten Sportverbände rufen die Schulen zu diesem Zweck zur Teilnahme am Aktionstag "Jugend trainiert" - gemeinsam bewegen am 30. September 2020 auf.

Die Schulen sollen sich mit offenen und kreativen Bewegungsangeboten während einer Pause oder Unterrichtsstunde an diesem Aktionstag unter Einhaltung der lokalen Abstands- und Hygieneregeln beteiligen und dies öffentlichkeitswirksam dokumentieren.

1. Allgemeine organisatorische Hinweise

Am Aktionstag können Schüler*innen aller Klassenstufen teilnehmen, wobei für einzelne Schüler*innengruppen zu verschiedenen Zeiten auch unterschiedliche Bewegungs- und Sportaktivitäten angeboten werden können. Empfohlen wird - nach Möglichkeit im Freien - ein Bewegungsangebot von 20 Minuten bis zu einer Unterrichtsstunde. Je mehr Schüler*innen sich über den Schultag verteilt beteiligen, desto besser.

Die mit Schulen kooperierenden Sportvereine können ebenfalls Angebote unterbreiten, Sportstätten zur Verfügung stellen und die Schulen beim Aktionstag aktiv unterstützen. Sie dokumentieren damit ebenfalls ein Bekenntnis zu "Jugend trainiert" und zum Schulsport in ihrer Region.

Auf der Internetseite von Jugend trainiert für Olympia & Paralympics (www.jugendtrainiert.com) werden den Schulen und Sportvereinen beispielhafte Vorschläge für mögliche Bewegungsangebote und wichtige Informationen zur Teilnahme, Organisation und Durchführung sowie zu den Datenschutzbestimmungen zur Verfügung gestellt.

Für alle weiteren Nachfragen steht die Geschäftsstelle der Deutschen Schulsportstiftung zur Verfügung.

Kontakt:
Deutsche Schulsportstiftung
Geschäftsstelle im Olympiapark Berlin
Hanns-Braun-Straße/Adlerplatz
14053 Berlin
Tel: (030) 370 273 40
E- Mail:

2. Aktionspaket der Deutschen Schulsportstiftung
Jede teilnehmende Schule bekommt für den Aktionstag entsprechend ihrer Meldung ein individuell
angepasstes Paket zugesandt.

Es enthält:
• Startnummern für jede/n Schüler*in mit Sicherheitsnadeln und auf Wunsch mit aufgedruckten Vornamen
• Teilnahmeurkunde für jede/n Schüler*in
• Plakate zur Bewerbung des Aktionstages und Identifikation
• 1 Mesh Banner (3 x 1 m) von "Jugend trainiert" zum ständigen Verbleib und zur weiteren Nutzung
an der Schule
• Teilnahmeaufkleber für alle am Aktionstag teilnehmenden Schüler*innen und Lehrkräfte

Die Startnummer sollte als gemeinsames Bekenntnis zu "Jugend trainiert" und dem Schulsport bei der
Bewegungs- oder Sportaktivität getragen werden. Das Banner von "Jugend trainiert" dient zur
Dokumentation des Aktionstages und zur Öffentlichkeitsarbeit.

3. Anmeldung und Teilnahme*
Die Anmeldung ist ab dem 3. August 2020 unter gemeinsambewegen.jugendtrainiert.com möglich.
Für die Anmeldung benötigen Sie folgendes Registrierungspasswort: #gemeinsambewegen

Die Vorabmeldung (erster Schritt) wird am 5. September 2020 (Bayern und Baden-Württemberg 18.
September) abgeschlossen.

Die namentliche Meldung (zweiter Schritt) ist bis zum 10. September 2020 (Bayern und Baden-Württemberg 18. September) möglich.

Erster Schritt: Eingabe im Portal: Kontaktdaten der Schule, Ansprechpartner*in, geplante Aktivitäten, ungefähre Anzahl der teilnehmenden Schüler*innen

Zweiter Schritt:
Eingabe der Vornamen der Schüler*innen zur Individualisierung der Startnummern

Dritter Schritt:
Versand des Aktionstagpakets der Deutschen Schulsportstiftung an die Schulen

Vierter Schritt:
Teilnahme der Schule am Aktionstag und Nachweis durch Hochladen von drei Bildern oder kurzen Videoclips; Öffentlichkeitsarbeit im Umfeld der Schule und über die Deutsche Schulsportstiftung; bei Social Media Aktivtäten Nutzung des Hashtags #gemeinsambewegen

Fünfter Schritt:
Verlosung von Preisen durch die Partner, Förderer und Unterstützer von "Jugend
trainiert" für einzelne Schüler*innen, Schülergruppen und Schulen für die erfolgreiche Teilnahme am Aktionstag

*: Die Datenschutzbestimmungen erhalten Sie unter www.jugendtrainiert.com/aktionstag-datenschutz/
2020-08-12
Stand: 27.09.2020