https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Informationen und Aufgebote zum Weltcup in Nove Mesto (CZE)

09.03.21
Biathlon
Von Donnerstag bis Sonntag starten die Biathletinnen und Biathleten bei einem weiteren Weltcup in Nove Mesto. In Tschechien stehen am Donnerstag und Freitag zunächst die Sprints auf dem Programm. Am Samstag und Sonntag folgen die Verfolgungsbewerbe sowie die Mixed-Staffel und Single-Mixed-Staffel.
Newsletter I
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Biathlon Damen/Herren
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nove Mesto (CZE)
- Do., 11.03.2021, 17:30 Uhr (MEZ): Herren Sprint, 10 km
- Fr., 12.03.2021, 17:30 Uhr (MEZ): Damen Sprint, 7,5 km
- Sa., 13.03.2021, 14:45 Uhr (MEZ): Herren Verfolgung, 12,5 km
- Sa., 13.03.2021, 17:30 Uhr (MEZ): Damen Verfolgung, 10 km
- So., 14.03.2021, 10:25 Uhr (MEZ): Mixed Staffel, 4 x 6 km
- So., 14.03.2021, 13:45 Uhr (MEZ): Single Mixed Staffel


AUFGEBOT


Damen
- Maren Hammerschmidt (SK Winterberg)
- Denise Herrmann (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
- Janina Hettich (SC Schönwald)
- Vanessa Hinz (SC Schliersee)
- Franziska Preuß (SC Haag)
- Anna Weidel (WSV Kiefersfelden)

Herren
- Benedikt Doll (SZ Breitnau)
- Johannes Kühn (WSV Reit im Winkl)
- Erik Lesser (SV Eintracht Frankenhain)
- Philipp Horn (SV Eintracht Frankenhain)
- Arnd Peiffer (WSV Clausthal-Zellerfeld)
- Roman Rees (SV Schauinsland e.V.)


AKTUELLE INFORMATIONEN UND STATEMENTS

Mark Kirchner, Bundestrainer Biathlon
"Es war ein sehr erfolgreiches erstes Wochenende in Nove Mesto für uns - die Staffel der Damen mal ausgenommen. Mit einigen Podiumsplatzierungen und dem Highlight, dem Sieg der Herren-Staffel nach langer Zeit. Es ist nicht einfach. Aber die Mannschaft hat gezeigt - auch in der Konstellation -, dass wir konkurrenzfähig sind.

Erik Lesser hat gezeigt, dass er mehr kann, als es auf der Pokljuka der Fall war. Das ist für uns natürlich nichts Neues. Die Leistungsträger haben unter Beweis gestellt, dass sie in der Lage sind, um das Podium mitzukämpfen, wenn die Einzelleistungen passen und auch das Material konkurrenzfähig ist. In den Einzelwettkämpfen war wieder eine enorm hohe Leistungsdichte zu verzeichnen. Man darf sich kaum Fehler leisten.

Philipp Nawrath steht aktuell auf Platz drei in der Gesamtwertung des IBU-Cups. Er geht deshalb wieder in den IBU-Cup und wird dort hoffentlich um den Sieg mitkämpfen. Im Falle eines Gesamtsieges würde uns das auch wieder einen zusätzlichen Startplatz beim Auftakt-Weltcup der nächsten Saison bescheren. Philipp wird nach dem IBU-Cup-Finale wieder zurückkommen in den Weltcup. Beim letzten Weltcup in Östersund haben wir ja zwei zusätzliche Startplätze. Der nächste, der seine Leistung angeboten hat, ist Philipp Horn. Dementsprechend ist er beim zweiten Weltcup hier in Nove Mesto wieder dabei.

Wir möchten dort weitermachen, wo wir am vergangenen Wochenende aufgehört haben und wieder um gute Ergebnisse ringen. Roman Rees und Johannes Kühn können zeigen, dass sie mehr können. Das können sie in der kommenden Woche unter Beweis stellen. Jeder - sowohl vom Damen- als auch vom Herrenteam - ist motiviert. Auch wenn die Saison nun schon lang ist, möchten alle nochmal ihr Bestmögliches zeigen."

Benedikt Doll
"Ich habe Nove Mesto noch nie so schön und sonnig erlebt wie in den letzten Tagen. Das erste Wochenende hier war sehr erfolgreich. Sehr schön war, dass wir mit der Staffel mal wieder ganz oben stehen konnten - und dann auch noch so überragend. Das hat uns sehr gefreut und war auch wirklich nötig für das gesamte Team. Mit meinen Einzelrennen bin ich auch zufrieden. Klar, es gibt immer etwas zu verbessern, aber daran arbeite ich.

Mit den Strecken komme ich gut zurecht. Unser Material war auch sehr gut. Am kommenden Wochenende wird es von den Bedingungen her wieder etwas anders.

In den nächsten Tagen steht die Regeneration im Fokus. Gestern haben wir mit dem Team in einer kleinen Gruppe Fußball gespielt. In den kommenden Rennen möchte ich an das vergangene Wochenende anknüpfen."

Denise Herrmann
"Ich bin mit dem vergangenen Wochenende sehr zufrieden. Vom Läuferischen war ich zwar noch nicht ganz bei hundert Prozent, aber das Schießen war sehr gut. Nach der Pause nach der WM waren das ganz annehmbare Platzierungen. Ich bin froh, dass ich am Sonntag mal wieder den Sprung aufs Podium geschafft habe. Darüber bin ich sehr glücklich.

Jetzt heißt es: gut regenerieren nach den Wettkämpfen und gut auf die kommenden Aufgaben einstellen. Wir können uns hier vor Ort nochmal mit der Strecke auseinandersetzen, einige klifflige Strecken im Training durchgehen und üben. Damit wir gut gewappnet sind fürs Wochenende. Und dann wird nochmal neu angegriffen. Ich bin auf jeden Fall motiviert für das letzte Trimester und hoffe, dass ich an die Leistungen anknüpfen kann. Es wird wieder am Schießstand entschieden."

Janina Hettich
"Bereits im Sprint hatte ich etwas mit Bauchkrämpfen zu kämpfen. Am Sonntag wurden die Probleme so heftig, dass ich das Rennen leider abbrechen musste. Was mich selbst natürlich sehr geärgert hat. Unter hoher Belastung treten diese gesundheitlichen Probleme in letzter Zeit häufiger auf. Ich bin aber guter Dinge, dass wir das in enger Abstimmung mit den Trainern und unseren Ärzten bald wieder gut im Griff haben werden.

Aktuell geht es mir sehr gut, und ich kann ganz normal am Training teilnehmen. Ich freue mich auf das zweite Weltcup-Wochenende hier in Nove Mesto und das anschließende Finale in Östersund. Ich möchte auch im letzten Weltcup-Trimester meine bestmögliche Leistung abrufen und vor allem am Schießstand sauber arbeiten. Die Stimmung im Team ist gut. Der Podestplatz von Denise hat uns alle zusätzlich gepusht. Wir sind sehr motiviert und freuen uns auf die kommenden Rennen."


TV-ÜBERTRAGUNGEN WELTCUP IN NOVE MESTO (CZE)
Die Weltcup-Bewerbe in Nove Mesto werden im ZDF und von EUROSPORT übertragen. Die Sendezeiten des ZDF finden Sie hier, die von EUROSPORT hier.
2021-03-09
Stand: 25.06.2021
Kontakt
Gabi Kniesz
Leistungssport GmbH
Sekretariat
Tel.: 089-85790 251