https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Tolles Event bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften am Kniebis

06.03.13
Skilanglauf
Am 02. und 03. März  2013 trafen sich die Skilanglaufsenioren beim SV Baiersbronn im Langlaufzentrum am Kniebis im Schwarzwald, um ihre Deutschen Meister über die kürzeren Distanzen zu ermitteln.
Deutschen Seniorenmeisterschaften 2013
Das Wetter meinte es sehr gut mit den Langläufern und am Sonntag verwandelte die Sonne die ganze Gegend bei Temperaturen um -4°C in einen Märchenwald.

Samstag wurde über 5 (Damen) und 10 (Herren) km in freier Technik gelaufen. Sonntag ging es über 10 bzw. 15 km in klassischer Technik mit Massenstart. Die Aufstellung nach der DSV-Punkteliste erwies sich als Glücksfall, so dass das Feld reibungslos  in die Loipe geschickt werden konnte. Bestzeiten und die Goldmedaille erreichte bei den Damen an beiden Tagen Anette Ammann (D46, TSG- SZ  Leutkirch). Bei den Herren war Michael Mettang (H36, SV Mehrstetten) schnellster Skater und Dirk Debertin (H46, Eintracht Braunschweig) schnellster Klassiker. Älteste Teilnehmer waren die 78 Jährige Hannelore Marx von der DJK-SK St. Ingbert  und  der 82 jährige Georg Feurer vom DAV Augsburg. Insgesamt konnten an beiden Tagen je 15 Medaillensätze  überreicht werden.

Leider mussten sich eine ganze Reihe gemeldeter Teilnehmer die Rennen von außen ansehen oder das Bett hüten, weil bereits beim MWC in Asiago die Grippewelle zugeschlagen hatte.
Bei einer gelungenen Abendveranstaltung zur Siegerehrung am Samstag wurde der langjährige Referent Senioren Nordisch des DSV  Karl Kamphenkel aus seiner Funktion verabschiedet. Seine Verdienste würdigte der Direktor Breitensport des DSV Jürgen Wolf mit einer gelungenen  Laudatio und zeichnete ihn  mit der goldenen Ehrennadel aus. Nachdem die Seniorenreferenten der Landesskiverbände ihnen „Kalli“ für die Zusammenarbeit gedankt hatten, bestätigten ihn die anwesenden Seniorenlangläufer per Akklamation als ihren nationalen Direktor bei der World Masters Cross- Country Ski Association (WMA).
Bilderstrecke zu dieser Meldung
06.03.13
Skilanglauf
2013-03-06
Stand: 28.10.2020
Kontakt
Dr. Andreas Tannert
Masters Nordisch
Beauftragter
Tel.: +49 (0) 172 8836626