https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Technologiedienstleister TQ-Systems wird neuer Teampartner

18.11.20
Langlauf
Der im bayerischen Seefeld ansässige Technologieanbieter TQ ist neuer Teampartner des Deutschen Skiverbandes. Das blau-weiße Logo des inhabergeführten Unternehmens wird mit Beginn des Weltcup-Winters 2020/21 für zunächst drei Jahre öffentlichkeitswirksam auf der Wärme- und Wettkampfbekleidung der Disziplinen Langlauf, Skisprung, Nordische Kombination, Ski Cross und Freeski zu sehen sein.
TQ-Systems, Teampartner Langlauf, Skisprung, Nordische Kombination, Ski Cross und Freeski
In Zeiten, in denen viele Firmen ihre Sponsoring-Budgets reduzieren oder streichen, setzt TQ-Systems mit der neuen DSV-Partnerschaft ein deutliches Zeichen und kompensiert zugleich die ausgefallene Markenpräsenz auf Events und Messen. Die nun vereinbarte Partnerschaft mit dem Deutschen Skiverband umfasst deshalb nicht nur die Logo-Präsenz auf der Bekleidung von insgesamt fünf olympischen Disziplinen, sondern soll zusätzlich über ein umfangreiches, crossmediales Aktivierungspaket intensiviert und kommuniziert werden.

"Bereits bei unseren ersten Gesprächen wurde deutlich, dass sich TQ und der DSV sehr nahe stehen", erklärt Walter Vogel, Vorstand Marketing. "Nicht nur aufgrund der kurzen räumlichen Distanz zwischen den beiden Zentralen, sondern vor allem auch was unsere Philosophien und Herangehensweisen betrifft. Die Dynamik und Begeisterung, mit der TQ die Partnerschaft mit dem DSV plant und umsetzt, noch dazu in diesen unruhigen Zeiten, ist absolut beeindruckend und zeugt von einer hohen Affinität aller Beteiligten. Gleichzeitig sind wir fest davon überzeugt, dass wir mit unseren erfolgreichen Teams und unseren vielfältigen Plattformen einen wichtigen Beitrag leisten werden, um TQ beim Erreichen der ambitionierten Kommunikationsziele zu unterstützen."

Auch im 20 Kilometer vom Haus des Ski in Planegg entfernten Hauptstandort der TQ-Systems GmbH im bayerischen Seefeld, ist die Freude über die neue Kooperation und die damit verbundenen Potentiale groß:

"Wir entwickeln und produzieren Lösungen, Produkte und Technologien für beinahe alle aktuellen und zukünftigen Megatrends und technologischen Herausforderungen an unseren Standorten in Deutschland. Jetzt wird es Zeit, dass die Menschen da draußen dies auch erfahren. Wir sind davon überzeugt, dass die Partnerschaft mit dem DSV und seinen Athleten uns dabei enorm helfen wird", sagt Detlef Schneider, Gründer und Geschäftsführer der TQ-Systems GmbH. "Außerdem freuen wir uns, den deutschen Skisport und diese tollen Disziplinen zu unterstützen, zumal die Nordische Ski-WM 2021 gleich vor unserer Haustüre stattfindet. Da fiebern wir natürlich alle mit", so Detlef Schneider weiter.

Über die TQ-Systems GmbH
Die TQ wurde 1994 als 2-Mann-Unternehmen in Seefeld, Bayern, gegründet und besteht heute aus rund 1.700 Mitarbeitern an 15 Standorten in Deutschland, der Schweiz, Ungarn, den USA und in China. Als einer der größten Technologiedienstleister und Elektronik-Spezialisten in Deutschland realisiert die TQ maßgeschneiderte und innovative Lösungen für die unterschiedlichsten Branchen - von der Entwicklung, über die Produktion bis hin zum Produktlebenszyklusmanagement. Auf Basis des TQ-Dienstleistungs- und Lösungsbaukastens werden international kundenspezifische Produkte entwickelt und produziert. Und das alles "Made in Germany". Neben Elektronikdienstleistungen (E²MS) entwickelt und produziert TQ eine vielfältige Welt an Eigenprodukten angelehnt an die "Megatrends" von morgen.
2020-11-18
Stand: 24.11.2020
Kontakt
Elisabeth Schmidt
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 249