https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

DSV-Vereinspreis 2020 powered by Viessmann: Die Gewinner

12.03.21
DSV-Nachwuchsprojekt
Vieles ist anders. Aber eines bleibt und wird immer wichtiger: Die engagierte Arbeit in vielen Vereinen und Skiclubs. Während der Corona-Pandemie haben unsere Vereine ihre wichtige gesellschaftspolitische Stellung unterstrichen und mit viel Kreativität und Flexibilität Kinder, Jugendliche und Erwachsene "in Bewegung gehalten". Die besten Konzepte und Vereine hat der der Deutsche Skiverband auch in diesem Jahr wieder mit dem DSV-Vereinspreis in vier Kategorien ausgezeichnet.
DSV-Vereinspreis 2020, digitale Scheckübergabe
Gesucht wurden kreative und innovative Vereinskonzepte. Natürlich auch, aber eben nicht nur vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Krise. Am Ende durften sich der Deutsche Skiverband, die Stiftung Sicherheit im Skisport und DSV aktiv aus vielen guten Bewerbungen für insgesamt sieben Preisträger entscheiden.

Die Gewinner nahmen ihre symbolischen Schecks in Höhe von Insgesamt 13.000 € in diesem Jahr digital in Empfang. Der gemeinsame Besuch einer Weltcup-Veranstaltung, normalerweise der Rahmen für die Ehrung, wird in der Saison 2021/2022 nachgeholt.

Sieger in der Kategorie "DSV-Verein des Jahres" wurde der Skiclub Bad Aibling e.V.. Die drei zweiten Plätze teilen sich der Skiclub 1927 Köthen e.V., der Deutsche Alpenverein Sektion Ulm sowie der Förderverein Schneesport im Tegernseer Tal e.V.

Als "DSV-Skischule des Jahres" wurde der SC Starnberg e.V. ausgezeichnet.

Der SK Ramsau gewann in der Kategorie "DSV-Kooperation des Jahres".

Der TSV Schwabhausen 1929 e. V. wurde zum Sieger in der Kategorie "DSV-Nachhaltigkeitspreis" geehrt.

"Die vergangenen Monate waren für unsere Vereine extrem schwer", erklärte DSV-Präsident Dr. Franz Steinle. "Umso bemerkenswerter ist es, mit wie viel Engagement und mit welch guten Ideen unsere Preisträger der Krise die Stirn geboten haben. Nicht nur der Deutsche Skiverband, sondern ganz Deutschland braucht solche Vereine und Kooperationen, in denen einerseits verantwortungsbewusst andererseits aber auch mutig gedacht und agiert wird."

Der DSV, die Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS), DSV aktiv und Viessmann bedanken sich bei allen Vereinen, DSV-Skischulen und Kooperationen für die Beteiligung und das Engagement.

Weitere Informationen zum "DSV-Vereinspreis" sowie zu den Konzepten der Gewinner findet Ihr hier.
2021-03-12
Stand: 25.06.2021
Kontakt
Dr. Matthias Molt
Skisport an Schulen
Referent
Tel.: