https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Trainingspause für Kira Weidle

21.12.20
Ski Alpin
Deutschlands schnellste Skifahrerin Kira Weidle vom SC Starnberg muss eine Zwangspause einlegen. Die Abfahrtsspezialistin hatte sich beim ersten Training in Val d'Isère nach einem Sturz am linken Daumen verletzt und wurde heute im Ambulanten Operationszentrum Kempten (AOZ) operiert.
Kira Weidle

"Der Daumen war schon vor dem Sturz etwas lädiert", sagt Kira Weidle. "Daher habe ich mir schon gedacht, dass ich um eine Operation nicht herumkommen werde."

 

DSV-Mannschaftsarzt Dr. Peter Katzmaier diagnostizierte nach klinischer und radiologischer Untersuchung einen knöchernen Bandausriss im linken Daumengrundgelenk.

 

"Die Operation ist sehr positiv verlaufen", sagt Dr. Peter Katzmaier. "Wir haben das gerissene Band refixiert, um so die Stabilität des Gelenks wiederherzustellen. Einen günstigen Heilungsverlauf vorausgesetzt, kann Kira in etwa zehn bis zwölf Tagen wieder mit dem Schneetraining beginnen."

 

"Ich bin zuversichtlich, beim Speed-Wochenende in St. Anton wieder am Start stehen zu können", sagt Kira Weidle.

2020-12-21
Stand: 08.05.2021
Kontakt
Sophia Schweisz
Leistungssport GmbH
Ski Alpin Damen, Freeski
Tel.: 089-85790 302