https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

DSV-News: Personelle Veränderungen beim Deutschen Skiverband

30.03.12
Ski Alpin
Nach Abschluss der DSV-Klausur im niederbayerischen Bad Griesbach informiert der Deutsche Skiverband über die personellen Veränderungen in den Disziplinen Langlauf und Alpin. Jochen Behle wird in Zukunft nicht mehr für das Amt des Bundestrainers der Disziplin Langlauf zur Verfügung stehen. Auch Karlheinz Waibel tritt auf eigenen Wunsch vom Amt des Bundestrainers Alpin Herren zurück.
Karlheinz Waibel
Alle weiteren Bundestrainer im Deutschen Skiverband verbleiben in ihrem Amt. Weitere personelle und strukturelle Veränderungen in den Teams werden in den nächsten Wochen im Rahmen der disziplinspezifischen Klausuren beschlossen.

Bundestrainer Jochen Behle tritt zurück
Nach intensiven Gesprächen im Rahmen der DSV-Cheftrainerklausur in Bad Griesbach gab Jochen Behle seinen Rücktritt vom Amt des Bundestrainers der Disziplin Langlauf bekannt. Behle zeichnete für die Disziplin über die letzten zehn Jahre im Deutschen Skiverband verantwortlich.
"Ausschlaggebend für diese Entscheidung, die ich in Abstimmung mit der Sportführung getroffen habe, ist die derzeitige Situation im Langlauf", sagt Jochen Behle. "Ich hatte in den vergangenen Jahren immer den Eindruck, etwas bewegen zu können. Dieses Gefühl habe ich nicht mehr und es ist daher Zeit für einen Neuanfang im deutschen Langlauf."
"Jochen Behle hat über die vergangenen zwölf Jahre als Disziplin- und Bundestrainer hervorragende Arbeit geleistet und den deutschen Langlauf geprägt", sagt Thomas Pfüller, DSV-Generalsekretär und Sportdirektor für den nordischen Bereich. "Wir respektieren diesen Entschluss und wünschen Jochen für die Zukunft alles Gute."
Die Entscheidung, wer zukünftig als Bundestrainer für die Disziplin verantwortlich zeichnet, steht noch aus. "Wir führen derzeit mit einigen geeigneten Kandidaten Gespräche", sagt Thomas Pfüller.

Karlheinz Waibel beendet Engagement als Alpiner Cheftrainer Herren
Auch Karlheinz Waibel tritt vom Amt des Bundestrainers der alpinen Herren zurück. Waibel, der seinen Rücktritt bereits zu Anfang der Saison angekündigt hatte, wird zukünftig eine übergreifende Aufgabe im wissenschaftlichen Bereich im Deutschen Skiverband übernehmen. Sportdirektor Wolfgang Maier will in den nächsten Wochen einen Nachfolger für das Amt des Bundestrainers der alpinen Herrenmannschaft präsentieren.
2012-03-30
Stand: 13.08.2022
Kontakt
Sophia Schweisz
Leistungssport GmbH
Ski Alpin Damen, Freeski
Tel.: 089-85790 302