https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

DSV JOKA Schülercup – Langläufer erfolgreich in neue Saison gestartet

23.01.13
Langlauf
Am vergangenen Wochenende sind Deutschlands Nachwuchs-Langläufer erstmals in dieser Saison im DSV JOKA Schülercup an den Start gegangen. Im hessischen Westfeld standen zum Saisonauftakt ein Klassiksprint und ein Einzel in der freien Technik auf dem Programm.
DSC_Langlauf_Wunderthausen_Jan2013
Die Teilnehmer des ersten DSV JOKA Schülercups durften sich bei ihrem Start in die Wettkampfsaison über wahrliches Winterwetter freuen. Bei bis zu minus acht Grad Celsius ging es am vergangenen Wochenende in die Loipe. Aufgrund der im Vorfeld schwierigen Wetterverhältnisse hatte der Ausrichterverein Ski-Klub Wunderthausen die Rennen kurzerhand in das nahegelegene Westfeld verlegt.

Spannende Duelle im Sprint

Einen gelungenen Auftakt boten am Samstag die Sprint-Wettbewerbe in der klassischen Technik. In der Altersklasse S14 kam Sophia Schrenk (SKG Gersfeld) auf der 600 Meter langen Strecke am besten zurecht. Die Hessin fuhr vor Lea Heckmair (SC Oberstdorf) und Franziska Ochsenreiter (SC Scheidegg) zu ihrem ersten Saisonsieg. Bei den Buben verwies Konstantin Müller (SWV Goldlauter) „Lokalmatador“ Elias Homrighausen (SK Wunderthausen) und Julian Eder (SV Finsterau) auf die weiteren Podestplätze.
In der Altersklasse S16 dominierten Katharina Baum (SZ Brend) und Julian Eff (SV Rotterode) das Starterfeld. Ebenfalls auf das Podest schafften es bei den Mädchen Jenny Buhl (SC Fischen) und Mara Niedling (SWV Goldlauter), bei den Buben Elias Wechs (SV Hinterstein) und Chris Ole Sauerbrey (SC Steinbach-Hallenberg).

Allgäuer Doppelsieg
Am Sonntag stand in der Loipe in Westfeld der Einzel-Wettbewerb in der freien Technik auf dem Programm. Die Nase vorn hatten auf der fünf Kilometer langen Strecke zwei Athletinnen vom SC Fischen. Während Sophia Scherm in der Altersklasse S14 ganz oben auf das Podest lief, triumphierte Jenny Buhl in der höheren Altersklasse. Hinter Sophia kamen Anna-Maria Dietze (Pulsschlag Neuhausen) und Lea Heckmair als Zweite und Dritte ins Ziel. Neben Jenny liefen Melanie Kain (SV Stützengrün) und Mara Niedling auf das Podest.
Bei den Buben gingen die Siege an Fabian Krämer (TuWi Adenau) und Chris Ole Sauerbrey, der am Tag zuvor noch auf den dritten Platz gelaufen war. Fabian setzte sich bei den Schülern 14 gegen Florian Knopf (SLV Bernau) und Matthias Vogler (SC Pfronten) durch, während Chris Ole Albert Kuchler (SpVgg Lam) und Philipp Unger (SV Stützengrün) auf die weiteren Podestplätze verwies.

Wichtige Punkte für die Gesamtwertung

Nach zwei von sechs Wettbewerben konnten am ersten Wettkampf-Wochenende des DSV JOKA Schülercups bereits wichtige Punkte für die Gesamtwertung gesammelt werden.
In der Altersklasse S14 führt Sophia Scherm die Rangliste mit 50 Punkten vor Sophia Schrenk (48 Punkte) und Lea Heckmair (47 Punkte) an. Bei den Buben steht Fabian Krämer mit 48 Punkten an der Spitze, gefolgt von Konstantin Müller und Matthias Vogler (beide 42 Punkte).
Auch die Schülerklasse 15 führt mit Jenny Buhl (55 Punkte) eine Allgäuerin an. Melanie Kain (45 Punkte) und Mara Niedling (44 Punkte) folgen auf den weiteren Plätzen. Über einen noch deutlicheren Vorsprung kann sich Chris Ole Sauerbrey freuen, der die Gesamtwertung bei den Buben mit 52 Punkten anführt. Seine direkten Verfolger heißen Albert Kuchler (39 Punkte) und Julian Eff (34 Punkte).

Gelungener Auftakt trotz Streckenverlegung
Bei winterlichen Temperaturen und leichtem Schneefall sind die ersten Wettkämpfe im DSV JOKA Schülercup erfolgreich über die Bühne gegangen. „Der Verein hat alles perfekt organisiert“, lobt Arnd Krause, DSC-Wettkampfbeauftragter des Deutschen Skiverbandes. „Die Anlage war für unsere Wettkampfform wie geschaffen und die Rennen hatten mit Starterfeldern von über 50 Teilnehmern pro Klasse eine sehr gute Besetzung.“

Wettkampfprogramm DSV JOKA Schülercup
Die nächsten Wettbewerbe des DSV JOKA Schülercups finden am 16. und 17. Februar 2013 in Steinheid statt.
2013-01-23
Stand: 04.08.2021
Kontakt
Wencke Hölig
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 215