https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Drivenes und Neuber neue Leitende Disziplintrainer im Skilanglauf

20.04.15
Langlauf
(Planegg/dsv). Torstein Drivenes (29) und Janko Neuber (43) heißen die neuen Leitenden Disziplintrainer im deutschen Langlauf. Der Norweger Drivenes, zuletzt als Trainer in der Schweiz tätig, ist ab sofort für das Damen-Team verantwortlich, während Neuber den Herrenbereich als verantwortlicher Trainer übernimmt. Die Position des übergreifenden Cheftrainers, die zuletzt von Frank Ullrich bekleidet wurde, ist nach den Umstrukturierungen im DSV-Langlaufbereich nicht mehr vorgesehen.
Haus des Ski in Planegg
Drivenes zeichnete im vergangenen Jahr für die Lehrgangsgruppe U23 im Weltcup- und Continentalcup-Team des Schweizer Skiverbandes verantwortlich. Zuvor war der 29-jährige diplomierte Trainer und Pädagoge über sechs Jahre im Lillehammer Skiclub als Sportdirektor und Cheftrainer tätig.

Janko Neuber hingegen ist im DSV kein Unbekannter: Der Sachse ist seit zwölf Jahren als Langlauf-Trainer im Deutschen Skiverband tätig und stand zuletzt als Leitender Disziplintrainer der LG 1b in der Verantwortung.

Übergeordnete Zielsetzung der verantwortlichen DSV-Sportführung ist ein enges Miteinander des kompletten Teams. Anstelle der Funktion des übergreifenden Bundestrainers wird deshalb Andreas Schlütter, Sportlicher Leiter der Disziplin Langlauf im DSV, die hierfür notwendigen koordinativen Aufgaben übernehmen. Verstärkt wird das neue Trainergespann durch die beiden Stützpunkt- und Co-Trainer Bernd Raupach und Markus Hofmann. Der bisherige Cheftechniker René Sommerfeldt übernimmt zusammen mit Erik Schneider den C-Kader.

„Mit der Neustrukturierung und personellen Besetzung der Schlüsselpositionen in der Disziplin Skilanglauf haben wir den wichtigen Anstoß geschaffen, um unsere Athleten langfristig und nachhaltig weiterzuentwickeln“, erklärte DSV-Sportdirektorin Karin Orgeldinger. „Janko Neuber ist ein sehr erfahrener Trainer, der bereits eng mit Trainern und Stützpunkten zusammengearbeitet hat und mit den Strukturen im deutschen Langlauf bestens vertraut ist. Torstein Drivenes soll im Damenbereich neue Akzente setzen und eine individuelle Förderung der Athletinnen sicherstellen. Wir haben Drivenes als versierten und kommunikativen Trainer kennengelernt, der seine Fähigkeiten in verschiedenen Funktionen unter Beweis gestellt hat. Wir sind zuversichtlich, dass er durch seine Erfahrungen, die er international sammeln konnte, die Entwicklung im deutschen Langlauf-Team positiv beeinflussen kann.“
2015-04-20
Stand: 04.08.2021
Kontakt
Wencke Hölig
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 215