https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

DSV-Skisprung-Team absolviert ersten Sprung-Lehrgang in Oberstdorf

29.05.13
Skisprung
Die deutsche Skisprung-Nationalmannschaft ist erfolgreich in die Vorbereitung für den Olympia-Winter 2013/2014 gestartet. Nachdem die Athleten zuvor individuell an den Stützpunkten trainiert hatten, traf sich das Weltcup-Team nun unter Leitung von Bundestrainer Werner Schuster zum ersten gemeinsamen Sprung-Lehrgang in Oberstdorf.
Erster_Skisprung_Lehrgang_Mai2013_BR_DSV
Das siebenköpfige Weltcup-Team um Severin Freund und Richard Freitag absolvierte vom vergangenen Samstag bis Dienstag insgesamt fünf Sprungeinheiten auf der Normalschanze der Erdinger Arena in Oberstdorf. Im ersten gemeinsamen Lehrgang der Sommervorbereitung vor dem Olympia-Winter lag der Trainingsschwerpunkt zunächst auf dem Grundaufbau und der Verbesserung der Sprungtechnik. Neben dem deutschen Nationalteam nutzte auch das Skisprung-Team aus der Schweiz die Anlage für das Auftakttraining.

„Alle Athleten konnten gesund anreisen und zeigten sich in den Trainingssprüngen körperlich fit und hochmotiviert“, freute sich Bundestrainer Werner Schuster. „Wir fühlen uns gut gerüstet für die Sommersaison und freuen uns auf die anstehenden Aufgaben.“ Das schlechte Wetter, das die gesamte Alpenregion derzeit im Griff hat, machte dem DSV-Team dabei weniger zu schaffen. „Wir hatten in Oberstdorf einmal mehr gute Bedingungen“, erklärte Schuster. „Dank der niedrigen Schneefallgrenze konnten wir uns schon zu Beginn des Sommers über Winterstimmung freuen.“

In den kommenden Wochen bereiten sich die Athleten nun im Stützpunkttraining weiter vor, bevor Mitte Juni im französischen Courchevel gemeinsam mit der B-Mannschaft die zweite größere Trainingsmaßnahme auf dem Programm steht.
2013-05-29
Stand: 19.09.2021
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340