https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Deutschlandpokal in Hinterzarten

24.09.13
Skisprung
Nach der Auftaktveranstaltung in Berchtesgaden vor zwei Woche folgte an diesem Wochenende im Schwarzwald eine weitere Doppelveranstaltung im Rahmen des Deutschlandpokals.
DP Hiza
Bei guten äußeren Bedingungen - sprich Sonnenschein und leichtem Aufwind - zeigten die 46 Teilnehmer Sprünge auf sehr hohem Niveau und lieferten sich in allen 3 Altersklassen einen knappen, spannenden Kampf um die Tagessiege.

Tim Fuchs dominiert J-17
Tim Fuchs vom SC Degenfeld ist momentan nicht zu stoppen und triumphierte nach seinen Doppelerfolgen von Berchtesgaden sowie beim Alpencup in Einsiedeln auch auf der Rothausschanze in Hinterzarten! Nach 108 + 106,5 Metern durfte sich Tim über den Sieg in der Jugendklasse 17 freuen und der Überflieger aus Degenfeld verwies Baiersbronner David Siegel und Paul Winter vom SC Willingen, der nach dem ersten Durchgang noch die Führungsposition inne hatte, auf die weiteren Positionen. Tims 4. DP-Sieg in Serie ließ nicht lange auf sich Warten und am Sonntag stand er nach zwei Sprüngen auf 105,5 Metern erneut als Sieger fest! Auch auf den Plätzen 2 und 3 gab es keine Veränderungen: Zweiter wurde David Siegel, den es ebenfalls weit über die 100 Meter-Marke trug und Rang 3 sicherte sich Paul Winter.

Max Schaale führt in der J-16-Gesamtwertung
Im Starterfeld der Jugendklasse 16 entschied am Samstag mit Axel Mayländer den Wettbewerb für sich! Mit einer Gesamtpunktzahl von 254 Zählern setzte sich der 15-jährige Schwabe vor Jonathan Siegel vom SV Baierbronn und Max Schaale/Zschopau, die ihn mit 252 bzw. 251,5 Punkten knapp auf den Fersen waren, durch. Am zweiten Wettkampftag ging es im Kampf um die vorderen Ränge eng zu: Sieger Max Schaale und den zweitlatzierten Jonathan Siegel trennten am Ende lediglich 1,5 Punkte voneinandern und auch Vortagessieger Axel Mayländer,
der diesmal Dritter wurde, war mit 4,5 Punkten Differenz zur Spitze dicht dran. In der Gesamtwertung baut Max seine Spitzenposition aus und nimmt das blaue Trikot des Führenden mit in den Winter.

Reuschel und Althaus siegen bei den Herren
Sebastian Reuschel vom WSV Johanngeorgenstadt feierte am Samstag in der Herrenklasse einen Sieg vor Schonacher Tobias Löffler und Nils Wilfert vom WSV Warmensteinach. Tags darauf setzte sich Daniel Althaus vom SC Oberstdorf durch! Dem 20-jährigen Sportsoldat gelangen mit 102 Metern in beiden Durchgängen zwei konstante Sprünge, die ihm zum klaren Sieg vor Daniel Fudel/Aue und Pascal Bodmer/Meßstetten verhalfen. 



Die Deutschlandpokalserie wird im Dezember im bayrischen Rastbüchl auf Schnee fortgesetzt.

Quelle
http://www.kombiundspezinachwuchs.de
2013-09-24
Stand: 06.07.2022
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340