https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Benedikt Hahne wird OPA-Meister - Rang 2 und 3 für Roth und Weigel!

24.02.15
Skisprung
Die Alpenländer schickten an diesem Wochenende die besten Athleten der Jahrgänge 1998 - 2001 ins österreichische Seefeld um sich bei den OPA-Spiele 2015 mit der internationalen Konkurrenz zu messen.
Bene Hahne, Luca Roth
In der jüngeren Altersklasse gab es einen Doppelerfolg durch Ruhpoldinger Benedikt Hahne und Luca Roth vom SV Meßstetten zu feiern! Nach einem starken Auftritt im ersten Durchgang lagen die beiden Athleten aus dem D/C-Kader bereits in aussichtsreicher Position und konnten mit einem Podestplatz liebäugeln. Der zweite Sprung gelang Benedikt wie Luca ebenfalls mit Bravour und das deutsche Duo durfte gemeinsam über Gold und Silber jubeln! Auch Lennart Weigel vom SC Willingen, der in beiden Versuchen über die 70 Meter-Marke sprang, wusste zu überzeugen und erreichte einen guten 7. Platz! Benjamin Prestel/Degenfeld, Max Goller/Partenkirchen und Philipp Raimund/Oberstdorf platzierten sich als 13., 16. und 21. im vorderen Mittelfeld.

Beim Kampf um den Titel des OPA-Meisters mischte Cedrik Weigel in der älteren Klasse ordentlich mit! Der Sachse von der SG Nickelhütte-Aue brachte 74,5 sowie 68,5 Meter in die Wertung ein und durfte sich hinter den beiden Österreichern Clemens Leitner und Michael Falkensteiner über den 3. Platz freuen! Desweiteren in der Top 10 vertreten waren Degenfelder Axel Mayländer als 5. sowie Richard Schultheiß/Aue und Jonathan Siegel/Baiersbronn auf den Rängen 7 und 8. Adrian Sell und Constantin Schmid reihten sich im Feld der 31 Athleten aus Italien, Frankreich, der Schweiz, Slowenien, Österreich und Deutschland punktgleich auf Platz 16 ein.

Am Sonntag fand abschließend der Teamwettkampf statt: In der Besetzung Joni Siegel, Richard Schultheiß, Cedrik Weigel und Axel Mayländer sicherte sich Team Germany 1 hinter den starken Teams aus Österreich (Mika Schwann,Michael Falkensteiner, Max Schmalnauer, Clemens Leitner) und Slowenien (Tine Bogataj, Timi Zajc, Kristjan Lesnik, Jan Kus) den Bronzerang. Überzeugen konnte auch "Germany 2" mit Constantin Schmid, Luca Roth, Benedikt Hahne und Adrian Sell, wobei die beiden letzt genannten maßgeblich am Erreichen des tollen 4. Rangs verantwortlich waren!

Bevor alle die Heimfahrt antraten, wurde noch der Sieger der Nationenwertung verkündet: Das erfolgreichste Team der diesjährigen OPA-Spiele ist Deutschland und die Freude über den "große Pott" war groß!!

Quelle: www.kombiundspezinachwuchs.de
2015-02-24
Stand: 13.08.2022
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340