https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Informationen und Aufgebote zu den XXII. Olympischen Winterspielen in Sotschi (RUS)

05.02.14
Freestyle
Am kommenden Freitag, den 7. Februar, werden die XXII. Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi feierlich eröffnet. Vom 8. bis zum 23. Februar kämpfen die Athletinnen und Athleten am Schwarzen Meer um die begehrten Medaillen.
Laura Grasemann
Sotschi (RUS)
- Sa., 08.02.2014, 15:00 Uhr (MEZ): Damen, Qualifikation 2
- Sa., 08.02.2014, 19:00 Uhr (MEZ): Damen, Finale 1
- Sa., 08.02.2014, 19:35 Uhr (MEZ): Damen, Finale 2
- Sa., 08.02.2014, 20:10 Uhr (MEZ): Damen, Finale 3
- Mo., 10.02.2014, 15:00 Uhr (MEZ): Herren, Qualifikation 1
- Mo., 10.02.2014, 15:50 Uhr (MEZ): Herren, Qualifikation 2
- Mo., 10.02.2014, 19:00 Uhr (MEZ): Herren, Finale 1
- Mo., 10.02.2014, 19:35 Uhr (MEZ): Herren, Finale 2
- Mo., 10.02.2014, 20:10 Uhr (MEZ): Herren, Finale 3



AUFGEBOT

Folgende Athletin wurde vom DOSB für die Olympischen Winterspiele in Sotschi nominiert:

- Laura Grasemann (SC Wiesloch)


AKTUELLE STATEMENTS

Heli Herdt, Sportlicher Leiter Ski Cross/Freestyle/Freeski
"In der Buckelpiste ist Laura Grasemann nach guten Vorleistungen nominiert worden. Es war die richtige Entscheidung, dass wir vorletztes Jahr aus dem Weltcup rausgegangen sind und uns auf das Training konzentriert haben.
Die Sicherheitssituation wird natürlich deutlich ausgeprägter als bei den Testevents sein. Die Wege sind aber kurz, und wir werden mit Sicherheit schöne Wettkämpfe sehen."

Zum Video-Interview mit Heli Herdt.

Patrick Förster, verantwortlicher Weltcup-Trainer Freestyle Buckelpiste
"Es ist für uns sehr toll und spannend, dass Laura Grasemann bei Olympia teilnehmen kann. Wir fliegen schon sehr früh nach Sotschi, die Zeit bis dahin werden wir mit Mentaltraining und Regeneration verbringen. Die Qualifikation steht schon am 6. Februar an. Und davor wollen wir natürlich auf der Olympiapiste noch trainieren, um das Setup entsprechend einzustellen.
Ich bin selber noch nicht dort gewesen. Die Piste habe ich natürlich schon in DEN Medien gesehen. Sie ist relativ steil, aber sehr schön und eine tolle Herausforderung. Und schwierige Pisten sind unser Vorteil.
Laura ist eine sehr taffe Skifahrerin. Speziell im akrobatischen Bereich hat sie ihre Stärken. Ihr Setup besteht aus einem Schraubensalto an der oberen Schanze und dem großen Backflip an der zweiten Schanze, was bei den Damen eher eine Seltenheit ist.
In der vorletzten Saison haben wir uns dazu entschieden, mehr zu trainieren und auf Weltcupstarts zu verzichten. Das hat sich jetzt auch bemerkbar gemacht."

Zum Video-Interview mit Patrick Förster.

Laura Grasemann
"In Calgary hatte ich als Zwölfte das Olympiaticket gelöst. Die Piste dort ist sehr anspruchsvoll, aber ich bin gut damit zurechtgekommen. Danach wurde es etwas schwieriger. Es lief nicht mehr ganz optimal. Ich bin aber mit der Saison sehr zufrieden. Ich habe gezeigt, dass Potenzial nach oben da ist.
Vor der Abreise steht Regeneration auf dem Programm, und danach Schnelligkeits- und Krafttraining. Beim Weltcup in Sotschi letzte Saison war ich leider nicht am Start. Ich war verletzt. Ich habe ein bisschen was darüber gehört, wie die Piste ist. Aber ich lasse es auf mich zukommen. Die Schneeverhältnisse sind sowieso jedes Jahr anders.
Ich habe keine konkreten Erwartungen. Ich möchte mich überraschen lassen, von dem, was dort geboten wird, und werde sehen, was die Spiele für mich bringen.
Meine Eltern suchen noch nach Karten. Allerdings ist es schwierig, auf die Schnelle noch was zu kriegen. Der eine oder andere Glücksbringer kommt auch mit, aber kein richtiges Maskottchen."

Zum Video-Interview mit Laura Grasemann.
Weitere News
2014-02-05
Stand: 30.07.2021
Kontakt
Elisabeth Schmidt
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 249