https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

FIS-CIT Critérium Mondial 2012 in Garmisch-Partenkirchen

03.02.12
Ski Alpin
Der Deutsche Skiverband wurde mit der Durchführung des 21. FIS-CIT Critérium Mondial 2012 beauftragt. Diese Veranstaltung ist im zweijährigen Rhythmus der Höhepunkt der alpinen "2. Liga".
Marie Theres Schöpf
Der Gründer des alpinen Rennsports, der Engländer Arnold Lunn, hatte schon vor 70 Jahren die Idee, auch die alpenfernen Regionen für den sportlichen Wettkampf zu begeistern. Durch seine Initiative wurde der Citizen Bereich bei der FIS eingerichtet, in Deutschland als Städteskilauf tituliert. In den letzten 30 Jahren entwickelte sich der Bereich als eigenständige Form parallel zum Leistungssport. Mit den innerdeutschen Rennen und der internationalen Rennserie, dem Arnold Lunn World Cup, bietet der alpine Wettkampfsport (CIT) eine gute Plattform für den alpinen Nachwuchs, für Aktive, welche aus den Kadern zurückkommen und den Landesverbänden für ihre regionalen Kader.

 

FIS-CIT Critérium Mondial vom 12.-17. Februar 2012 in Garmisch-Partenkirchen

Der DSV organisiert in jeder Saison bis zu fünf FIS-CIT Rennen, welche von oben genannten Aktiven sehr gerne angenommen werden. Der DSV ist sehr stolz das Weltkriterium vom 12.-17. Februar 2012 in Garmisch-Partenkirchen zu organisieren.

 

Alle Disziplinen auf bewährten Pisten

Für ein solches Sportgroßereignis bedarf es eines eingespielten Teams und so lag es auf der Hand einen bewährten Verein, die Skiabteilung des TSV 1860 München, um die Übernahme der Organisation zu bitten. Schon bei den Vorgesprächen wurde deutlich, dass der DSV hier einen wertvollen Partner zur Seite hat. Dank bester Kontakte konnte als Austragungsort Garmisch-Partenkirchen gewonnen werden. Hier können alle Disziplinen auf engstem Raum und auf bewährten Pisten durchgeführt werden. Mit der Chance einer erfahrenen und erprobten Mannschaft vor Ort und dem OK-Team aus München, ist diese Veranstaltung im Vorfeld schon bestens gerüstet.

 

Schirmherrschaft von Horst Seehofer

Unter der Schirmherrschaft von Horst Seehofer, Ministerpräsident des Freistaats Bayern und einem namhaften Ehrenkomitee aus Vertretern der Politik und des Sports messen sich die Athleten in den Disziplinen Abfahrt, Super-G, Riesenslalom und Slalom auf den WM- und Weltcuppisten in Garmisch-Partenkichen der Kandahar und dem Gudiberg.

Unser besonderer Dank gilt den namhafte Sponsoren: BayWa, Flughafen München, Region Zugspitze, Peugeot Bayern, Holmenkol und Kiehl.

 

Weitere Informationen

Die Ausschreibung und weitere Informationen finden Sie hier.

2012-02-03
Stand: 29.11.2020
Kontakt
Helmuth Pfeffer - DSV-Bereich Short-Carver
Ski Alpin
Beauftragter
Tel.: 089/8412947