https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Woman Empowerment Workshop

09.01.24
Ski- und Snowboardlehr...
Es ist Freitag, der 29. Dezember 2023. Die Sonne scheint von einem wolkenlosen Himmel über Planegg und das Haus des Ski. Die Teams des Deutschen Skiverbandes sind auf den Schanzen und Loipen unterwegs, einige Kolleginnen und Kollegen genießen die ruhigen Tage zwischen den Jahren im Urlaub. Und dennoch fahren immer wieder Autos auf den Parkplatz. Zahlreiche junge Frauen im Alter zwischen 18 und 27 Jahren steigen aus diesen Autos, schauen sich um und verschwinden anschließend im Gebäude.
Woman Empowerment Workshop
Ausgangslage:
Ein Blick auf die Führung des Deutschen Skiverbandes wie auch auf die der Landesskiverbände oder die meisten Vereinsvorstände wirft die Frage auf, warum diese Gremien hauptsächlich männlich besetzt sind. Besetzt von Männern, die diese Positionen seit Jahren oder Jahrzehnten innehaben. Ein Blick auf die Skipisten des Landes bzw. des nahen Auslandes zeigt jedoch, dass der Skisport bei beiden Geschlechtern, bei Alt und Jung, gleichermaßen beliebt ist.

Diese Tatsachen definierte die AG Diversität des Deutschen Skiverbandes für sich als Arbeitsauftrag:

Wir wollen Veränderungen!
Wir hören zu!
Wir fangen an!
Wir probieren aus!
Wir wollen Fehler machen!
Wir wollen lernen!
Wir bleiben dran!

Und so sind die jungen Frauen vom Parkplatz auf dem Weg zum ersten Woman Empowerment Workshop. Gemeinsam mit der Moderatorin Johanna Mühlbeyer von equalate und der Vizepräsidentin des DSV, Miriam Vogt, diskutierten die jungen Frauen Herausforderungen & Hürden im Ehrenamt. Sie bildeten ein Netzwerk und sie schmiedeten Ideen, wie das Ehrenamt neue Impulse von der Generation der Zukunft bekommen kann und wie diese gemeinsam angegangen werden können.

Es waren zwei Tage voller Strahlkraft für lebendige Skivereine, für engagierte junge Frauen, für die Begeisterung am Schneesport, und es war ein Anfang. Ein Anfang für die gewünschte Veränderung hin zu mehr Diversität.

Und warum dieses außergewöhnliche Datum? Nicht nur der Workshop war eine Premiere, sondern auch die am 30.12. und 01.01. erstmalig stattfindende Two Nights Tour. Zwei Stationen einer Skisprung Tour für Skispringerinnen. Und so endete der Workshop mit einem sportlichen Highlight direkt am Fuße der Partenkirchener Skisprungschanze.
2024-01-09
Stand: 25.07.2024
Kontakt
Patricia Finster
Assistenz Ausbildung und Projekte /DSV-Geschäftsstelle
Tel.: 089-85790 237