https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Holzmann mit erneut starkem Auftritt beim Weltcup-Finale

13.03.21
Telemark
Beim letzten Sprint-Weltcup der Saison sicherte sich Johanna Holzmann mit einem starken Auftritt den zweiten Platz. Vier von vier deutschen Herren unter den Top-15.
Johanna Holzmann, Telemark-WC Thyon
Bei -4 °C und leichtem Wind starteten die Telemarker in den letzten Sprint der diesjährigen Weltcup-Saison. Die Französin Argline Tan Bouquet eröffnete das Rennen und sammelte bereits im ersten Lauf sechs Penalties. Was vermuten ließ, dass die Bedingungen ähnlich schwierig waren wie schon am gestrigen Tag. Doch das bestätigte sich bei den folgenden Starterinnen nicht. Johanna Holzmann lag nach dem ersten Lauf auf einem aussichtsreichen dritten Platz hinter den beiden Schweizerinnen. Im zweiten Lauf konnte sie noch eine Schippe drauf legen und wurde Zweite.

Kathrin Reischmann erreichte im starken Feld den siebten Platz. Anne Kessler (13.), Berit Junger (14.), Antonia Kneller (15.) und Neva Willmann (16.) reihten sich ordentlich hintereinander ein und ließen keinen Platz für andere Nationen zwischen sich.

Die Leistungskurve von Thomas Orlovius zeigt weiterhin nach oben. Er wurde heute Neunter und damit bester Deutscher. Auch Julian Seubert (11.), Christoph Frank (13.) und Leonhard Müller (14.) reihten sich unter den Top-15 ein. Ein absolut solides Mannschaftsergebnis. Nennenswert sind auch die Platzierungen von Müller (8.) und Orlovius (9.) im Disziplinen-Cup. Für beide die beste Platzierung ihrer Karriere im Gesamtklassement.
2021-03-15
Stand: 06.12.2021
Kontakt
Christian Leicht
Telemark
Beauftragter
Tel.: 0171/2256188