https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Informationen und Aufgebote zum Weltcup in Modena (ITA)

31.10.18
Freeski
Am kommenden Sonntag starten die Freeskier beim Weltcup in Modena in die WM-Saison. In Italien steht ein Big-Air-Bewerb auf dem Programm. Für den Deutschen Skiverband gehen in Modena vier Athletinnen und Athleten an den Start.
Newsletter I
Modena (ITA)
- So., 04.11.2018, 09:35/14:00 Uhr (MEZ): Big Air, Qualifikation Herren/Damen (BA)
- So., 04.11.2018,
17:00 Uhr (MEZ): Big Air, Finalrunde Damen/Herren (BA)


DAS DSV-AUFGEBOT

Für den DSV gehen beim Big Air in Modena insgesamt vier Athletinnen und Athleten an den Start.

Damen

- Kea Kühnel (SC Bremerhaven)

Herren

- Florian Preuß (SC Sprockhövel)
- Vincent Veile (DAV Ulm)
- David Zehentner (SC Miesbach)


AKTUELLES STATEMENT

Heli Herdt, Sportlicher Leiter Skicross/Freeski
"Wir freuen uns sehr, nach einer langen Sommervorbereitung endlich wieder in die Wettkampfsaison einzusteigen. Beim Weltcup-Auftakt in Modena werden wir mit vier Aktiven am Start sein. Neben der Olympionikin Kea Kühnel werden sich Vincent Veile, Flo Preuß und David Zehentner in der oberitalienischen Stadt, die erstmals einen Weltcup austrägt, mit den besten Freeskiern der Welt messen.

Die Vorbereitung auf den WM-Winter verlief wie geplant. Unser Ziel war es dabei, gerade in der Disziplin Big Air, die nach der jüngsten Entscheidung des IOC bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking auf dem Programm steht, den Anschluss an die Weltspitze zu schaffen. Hier sind wir auf einem guten Weg, wenngleich noch viel Arbeit vor uns liegt.

Unsere Konzept, gemäß der Maxime "Erst wenn ein Trick am Trampolin perfekt beherrscht wird, springen wir ihn auch im Schnee", hat sich bewährt. Mit dem Zwischenschritt, die Tricks im Landing Bag in Scharnitz auf Ski zu verfeinern, wurde in der Sommervorbereitung dann im Anschluss auf den Gletscherparks im Schnee trainiert.

Nun gilt es, im Rahmen dieses ersten internationalen Vergleichs die Trainingsleistungen auch im Wettkampf umzusetzen. Ein für uns willkommener Test, um das weitere Training, entsprechend den Leistungen unserer Aktiven, modifizieren zu können."


TV-ÜBERTRAGUNGEN WELTCUP IN MODENA (ITA)
Der Big-Air-Weltcup in Modena wird von EUROSPORT 2 übertragen. Die Sendezeiten von EUROSPORT 2 finden Sie hier.
2018-10-31
Stand: 12.11.2018