https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Informationen und Aufgebot zum Weltcup in Ruka (FIN)

23.11.22
Nordische Kombination
Von Freitag bis Sonntag starten die Nordischen Kombinierer beim Weltcup-Auftakt in Ruka in den WM-Winter. In Finnland stehen zwei Gundersen- und ein Massenstart-Bewerb auf dem Programm.
Newsletter I
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
NORDISCHE KOMBINATION Männer
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ruka (FIN)
- Do., 24.11.2022, 14:00 Uhr (MEZ)/15:00 Uhr (LOC): HS 142, PCR/Qualifikation, Männer
- Fr, 25.11.2022, 11:15/15:00 Uhr (MEZ)/12:15/16:00 Uhr (LOC): HS 142, Gundersen 5 km, Männer
- Sa., 26.11.2022, 12:30/15:20 Uhr (MEZ)/13:30/16:20 Uhr (LOC): HS 142, Gundersen 10 km, Männer
- So., 27.11.2022, 11:00/15:15 Uhr (MEZ)/12:00/16:15 Uhr (LOC): HS 142, Massenstart 10 km, Männer


AUFGEBOT

Männer
- Manuel Faisst (SV Baiersbronn)
- Eric Frenzel (SSV Geyer)
- Vinzenz Geiger (SC Oberstdorf)
- David Mach (TSV Buchenberg)
- Johannes Rydzek (SC Oberstdorf)
- Julian Schmid (SC Oberstdorf)
- Terence Weber (SSV Geyer)


AKTUELLE INFORMATIONEN UND STATEMENTS

Hermann Weinbuch, Bundestrainer Nordische Kombination Männer
"Wir freuen uns natürlich auf den Weltcup-Auftakt. Wir haben sehr gut trainiert, die Mannschaft ist zum Schluss der Vorbereitung hin immer stärker geworden. Man merkt doch: wird es Herbst, wird es ernster, die Athleten agieren noch einmal konzentrierter.

Wir sind gut vorangekommen, wir haben springerisch einiges aufgeholt und geschafft. Läuferisch haben wir uns technisch verbessert. Auch im taktischen Bereich haben wir viel gearbeitet. Ich hoffe, dass wir auch tatsächlich besser laufen und das in Zeit umsetzen können.

Beim Springen haben wir heuer neue Maße für die Anzüge bekommen, es gibt ein neues Messsystem: Da haben wir im Durchschnitt etwa zwei bis drei Zentimeter im Schritt verloren, das tut natürlich weh.

Wir werden also sehen, wo wir mit unserer Form und unserem Material letztendlich stehen - Spannung liegt in der Luft. Wir sind in guter Form, ich rechne mit einem entsprechend guten Auftakt.

Kuusamo steht für Kälte, Winter, eine sehr schöne und schwere Laufstrecke - und diese schwere aber richtig schöne kleine Flugschanze. Auf der das Springen richtig Spaß macht, wenn man ins Fliegen kommt. Ich hoffe, dass unsere Athleten diesen Spaß haben werden."

Vinzenz Geiger
"Ich freue mich, dass es jetzt endlich losgeht - im Herbst nervt es dann doch irgendwann, nur zu trainieren, bis man endlich wieder den ersten Weltcup bestreiten darf.

Auf Ruka freue ich mich besonders: das ist eine schöne Schanze und eine schöne Strecke - ein sehr, sehr sprunglastiges Wochenende, dort müssen die Sprünge passen. Entsprechend hoffe ich, dass mir gute Sprünge und ein guter Start in die Wettkampfsaison gelingen. Am nächsten Wochenende geht es gleich in Lillehammer weiter, entsprechend locker gehe ich das Ganze an."

Johannes Rydzek
"Jetzt geht es auch für uns endlich los. Ich freue mich richtig auf den Saisonstart! Ich habe einen guten verletzungs- und krankheitsfreien Sommer gehabt, in dem ich gut trainieren konnte. Gerade auf der Schanze habe ich ein gutes, stabiles Niveau - das es in den Wettkampf zu übertragen gilt, was gerade in Kuusamo nicht immer leicht ist.

Läuferisch haben wir im Vergleich zu den letzten Jahrren noch nicht so viele intensive Einheiten absolviert. Trotzdem fühle ich mich fit - und wenn ich eine Startnummer anhabe, kitzele ich sowieso immer gerne noch die letzten Prozente raus."

TV-ÜBERTRAGUNGEN WELTCUP IN RUKA (FIN)
Die Weltcup-Bewerbe in Ruka werden von EUROSPORT übertragen. Die Sendezeiten von EUROSPORT finden Sie hier.
2022-11-23
Stand: 01.12.2022