https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Zentrale Sommereinkleidung: Weltcup-Teams starten in die Vorbereitung

30.05.12
Leistungssport
Vom 21. bis 25. Mai kleidete der Deutsche Skiverband seine Athleten für die Sommervorbereitung ein. Die Ausgabe der etwa 6.000 Sportartikel fand in der Sportschule der Bundespolizei im oberbayerischen Bad Endorf statt.
Sommereinkleidung_2012_Bad_Endorf_BR_DSV
Die DSV-Mannschaften bereiten sich seit einigen Wochen intensiv auf den kommenden WM-Winter vor. Mit der zentralen Sommereinkleidung, die vergangene Woche in Bad Endorf stattfand, wurde die Vorbereitungszeit im Sommer jetzt auch offiziell eingeläutet. So absolviert die Damen-Nationalmannschaft Ski Alpin ihren ersten Konditionslehrgang derzeit auf Zypern. Die Skispringerinnen haben dagegen ihre erste Trainingsphase in Oberstdorf bereits erfolgreich abgeschlossen.

Ausgabe der neuen Teambekleidung
Insgesamt wechselten bei der fünftägigen Ausgabe etwa 6.000 Sommer-Trainingsartikel im Wert von circa 400.000 Euro ihren Besitzer. Nahezu 95 Prozent der Sportbekleidung wurde dabei von DSV-Hauptsponsor adidas zur Verfügung gestellt. Die Firmen Ziener und Löffler lieferten darüber hinaus funktionelle Radbekleidung für das Ausdauertraining. Alle Teammitglieder der Deutschen Ski-Nationalmannschaften wurden im Rahmen der Einkleidung für die Sommerlehrgänge mit Laufschuhen, Funktionsbekleidung und Teamanzügen versorgt. Außerdem wurde den Athleten, Trainern und Betreuern hochwertige Regen- und Radbekleidung überreicht.

Gelungener Auftakt in Bad Endorf
Nachdem die Sommereinkleidung in den vergangenen Jahren in der DSV-Zentrale in Planegg abgewickelt wurde, zogen die verantwortlichen Mitarbeiter unter Leitung von Thomas Zeitner heuer zum ersten Mal mit der kompletten Ausgabeware nach Bad Endorf. An der dort ansässigen Sportschule der Bundespolizei sind viele der deutschen Top-Athleten stationiert. Das Skisprung-Team um Werner Schuster verlegte anlässlich der Einkleidung den Auftaktlehrgang nach Bad Endorf. Viele Aktive nutzten die Möglichkeit und kamen persönlich nach Bad Endorf, um die neue Bekleidung anzuprobieren. Neben Martin Schmitt, Stephan Keppler und Arnd Peiffer, holten unter anderem Miriam Gössner, Stefanie Böhler und Susanne Riesch ihre neue Trainingskleidung persönlich ab.

Große Unterstützung der Bundespolizei
Der Deutsche Skiverband wurde bei der diesjährigen Sommereinkleidung von der Bundespolizei tatkräftig unterstützt. Neben den Räumlichkeiten an der Sportschule in Oberbayern stellte die Behörde außerdem Hilfskräfte und Verpflegung zur Verfügung. Die Beamten der Bundespolizei haben damit ideale Rahmenbedingungen für einen reibungslosen Ablauf der Bekleidungsausgabe geschaffen. Ein großes Dankeschön dafür!
2012-05-31
Stand: 22.09.2020