https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Svendsen neuer Weltmeister im Massenstart, Peiffer Achter

12.03.11
Biathlon
Emil Hegle Svendsen (NOR) hat den Massenstart der Herren bei der Biathlon-WM in Khanty-Mansiysk (RUS) gewonnen. Silber ging an Jewgeni Ustjugow aus Russland vor Lukas Hofer (ITA). Arnd Peiffer war als Achter bester Deutscher.
Arnd Peiffer
Der Massenstart war das letzte Rennen der Herren bei der WM in Russland und sollte sich erst beim letzten Schießen entscheiden. Beim zweiten Stehend-Anschlag schossen die führenden Athleten zeitgleich und Lukas Hofer verfehlte mit seinem letzten Schuss das Ziel und vergab damit die mögliche Goldmedaille. Diese sicherte sich am Ende der Norweger Svendsen mit einem starken Finish. Er gewann in 38:42,7 Minuten und war damit fünf Sekunden schneller als Ustjugow (38:47,7 Minuten). Hofer (38:57,0 Minuten) konnte sich mit der Bronzemedaille trösten und war dennoch zufrieden.


Peiffer in den Top Ten
Gleich beim ersten Schießen vergab Arnd Peiffer (WSV Clausthal-Zellefeld) eine bessere Platzierung. Mit zwei Fehlern rutschte der Niedersachse zurück im Feld. Danach lief es deutlich besser und mit insgesamt drei Fehlern (Trefferbild 2+0+0+1) wurde Peiffer Achter (39:36,4 Minuten). „Ich hatte kein gutes Gefühl beim ersten Schießen und da fällt man gleich richtig zurück, wenn alle anderen gut schießen. Insgesamt war es aber eine gute WM für mich mit den beiden Medaillen", so Peiffer nach dem Rennen.


Die weiteren DSV-Platzierungen
Ebenfalls drei Fehler leistete sich Andreas Birnbacher (SC Schleching, 1+0+1+1), der in 40:08,5 Minuten 16. wurde. Vier Mal in die Strafrunde musste Michael Greis (SK Nesselwang, 0+2+1+1). Rang 20 war das im Endklassement. Christoph Stephan (WSV Oberhof, 1+1+1+1) kam auf den 24. Platz.

Weitere News
Weitere Ergebnisse
2011-03-12
Stand: 29.05.2024
Kontakt
Charlotte Fuchs
Leistungssport GmbH
Tel.: 089-85790 337