https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Hendrickson gewinnt Springen in Val di Fiemme (ITA), Gräßler Neunte

14.01.12
Skisprung
Beim Skisprung-Weltcup der Damen in Val di Fiemme (ITA) hat die US-Amerikanerin Sarah Hendrickson ihren dritten Saisonsieg gefeiert. Auf die Plätze zwei und drei sprangen Daniela Iraschenko (AUT) und Anette Sagen (NOR). Beste Deutsche war Ulrike Gräßler auf dem neunten Rang.
Ulrike Gräßler
Hendrickson gewann damit drei der vier Weltcupspringen und ist im Gesamtweltcup klar vorne. In Val di Fiemme sprang die US-Amerikanerin 105 und 107,5 Meter weit und erhielt dafür 277,2 Punkte. Iraschenko hatte nach dem ersten Sprung noch in Führung gelegen und musste sich im Endklassement mit Rang zwei (275,5 Punkte) begnügen. Sagen hatte als Dritte insgesamt 248,1 Zähler am Ende zu Buche stehen.

Gräßler in den Top-Ten
Ulrike Gräßler (VSC Klingenthal) sprang in Val di Fiemme von der HS 106-Schanze 93 und 96 Meter weit und erhielt dafür 233,7 Punkte. Damit war die Vize-Weltmeisterin von 2009 als Neunte beste Deutsche. Knapp dahinter platzierte sich als Elfte Melanie Faißt (SV Baiersbronn), die für ihre Sprünge auf 98,5 und 92,5 Meter 229, 2 Punkte bekam.

Geschlossene Mannschaftsleistung

Ebenfalls in die Top 20 kamen Anna Häfele (SC Willingen, 218,7 Punkte) als 14., Ramona Straub (SC Langenordnach, 202,9 Punkte) auf dem 17. Rang sowie Svenja Würth (SV Baiersbronn, 199,5 Punkte) auf dem 18. Rang. Juliane Seyfarth (WSC Ruhla, 183,2 Punkte) belegte im Endklassement den 26. Platz.

Am Sonntag steht in Val di Fiemme ein weiterer Weltcup der Damen auf dem Programm.
Weitere News
2012-01-14
Stand: 13.08.2022
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340