https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Norwegerin Berger gewinnt die 15 km von Pokljuka (SLO), Neuner auf Rang acht

16.12.10
Biathlon
Makelloses Schießen sicherte Tora Berger (NOR) den Sieg über die 15-km-Strecke von Pokljuka (SLO). Die laufstarke Finnin Mäkäräinen wurde vor der Französin Brunet Zweite. Magalena Neuner (SC Wallgau) lieferte mit Rang acht das beste DSV-Resultat ab.
Magdalena Neuner

Vier fehlerfreie Schießeinlagen bescherten Tora Berger (NOR, 42:47,0 Minuten, Trefferbild 0/0/0/0) einen knappen Sieg vor der nur 1,8 Sekunden hinter ihr rangierenden Kaisa Mäkäräinen (42:48,8 Minuten, Trefferbild 0/0/0/1). Die Finnin war bei einem Schießfehler deutlich schneller in der Loipe unterwegs. Dritte wurde Marie Laure Brunet (FRA, 43:22,3 Minuten, 0/0/0/0), Achte Magdalena Neuner (SC Wallgau, 45:14,6 Minuten, 1/2/0/1). Die Wallgauerin äußerte sich im Ziel zufrieden über ihre Laufleistung, "das Schießen bringe ich leider noch nicht so gut zusammen wie im Training".

 

Die weiteren DSV-Ergebnisse

Eine komplett fehlerfreie Schießleistung schaffte keine der sechs DSV-Athletinnen. Andrea Henkel (SV Großbreitenbach, 45:40,9 Minuten, 2/1/0/0) wurde trotzdem gute Zwölfte, Kathrin Hitzer (SC Gosheim, 46:57,7 Minuten, 1/0/2/0) und Tina Bachmann (SG Stahl Schmiedeberg, 47:01,0 Minuten, 1/0/2/2) erreichten die Plätze 29 und 30. Henkel ärgerte sich besonders über die ersten beiden Fehler im Liegendanschlag, "weil die Bedinungen ganz gut, die Schüsse aber zu tief angelegt waren".

Für Miriam Gössner (SC Garmisch, 49:03,3 Minuten, 0/4/2/1) und Juliane Döll (WSV Oberhof, 49:07,7 Minuten, 2/1/1/0) reichte es nach sieben beziehungsweise vier Schießfehlern zu Position 53 und 54.




2010-12-16
Stand: 25.05.2024
Kontakt
Charlotte Fuchs
Leistungssport GmbH
Tel.: 089-85790 337