https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Oslo (NOR): Svendsen fängt Björndalen ab, Peiffer Fünfter

20.03.11
Biathlon
Der Norweger Svendsen hat mit dem Massenstartrennen am Holmenkollen das letzte Saisonrennen gewonnen. Mit ihm stiegen der Russe Ustjugov und Björndalen (NOR) auf das Podest. Arnd Peiffer wurde Fünfter, Tarjei Bö holte sich den Gesamt-Weltcup.
Arnd Peiffer
In 39:07,6 Minuten hat Emil Hegle Svendsen (NOR, Trefferbild 0/1/1/0) noch einmal ein Ausrufezeichen zum Saisonabschluss gesetzt. Der Tagessieg vor Jewgeni Ustjugow (RUS, 39:08,0 Minuten, 0/0/0/1) und Ole Einar Björndalen (39:17,6 Minuten, 0/1/0/0), der auf der letzten Runde schon wie der sichere Sieger aussah, sein Tempo aber nicht halten konnte, bescherte Svendsen auch die kleine Kristallkugel in der Massenstartwertung. Arnd Peiffer (WSV Clausthal-Zellerfeld, 39:43,3 Minuten, 0/0/1/1) lieferte mit Platz fünf ein weiteres Top-Resultat ab: "Das war für mich schon eine klasse Saison, mit tollen Höhepunkten. Ich bin sehr zufrieden!" Der Oberharzer ist auch in der Weltcup-Gesamtwertung bester Deutscher auf Rang vier - die große Kugel ging an Tarjei Bö (NOR) vor Svendsen und Martin Fourcade (FRA).

Die DSV-Resultate
Das deutsche Herren-Team sorgte noch einmal für eine gute Mannschaftsleistung: Christoph Stephan (WSV Oberhof 05, 40:08,2 Minuten, 1/0/0/0) wurde Neunter, Florian Graf (WSV Eppenschlag, 40:12,,5 Minuten, 0/0/0/2) Zehnter, Michael Greis (SK Nesselwang, 40:16,3 Minnuten, 0/0/1/1) Elfter, Alexander Wolf (WSV Oberhof 05, 40:37,0 Minuten, 0/0/0/1) Zwölfter.
Weitere News
Weitere Ergebnisse
2011-03-20
Stand: 29.05.2024
Kontakt
Charlotte Fuchs
Leistungssport GmbH
Tel.: 089-85790 337