https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Österreich gewinnt Teamspringen in Lahti (FIN), DSV-Team auf Rang vier

12.03.11
Skisprung
Das Weltcup-Teamspringen in Lahti (FIN) haben die Athleten aus Österreich für sich entschieden. Mit insgesamt 1086 Punkten rangierten sie am Ende vor dem Quartett aus Norwegen und der Mannschaft der Polen. Die deutschen Springer wurden Vierte und verpassten das Podest knapp.
Severin Freund
Die deutsche Mannschaft bestand aus Martin Schmitt (SC Furtwangen), Michael Neumayer (SK Berchtesgaden), Richard Freitag (SG Nickelhütte Aue) und Severin Freund (WSV DJK Rastbüchl) und konnte insgesamt 1017,9 Punkte sammeln. Schmitt sprang auf 119,5 und 123 Meter. Neumayer schaffte 113 und 117 Meter und Freitag landete bei 120,5 und 125,5 Meter. Die weitesten Sprünge gelangen Freund, der auf 129 und 128,5 Meter segelte und damit den vierten Platz sicherte. Bundestrainer Werner Schuster war nicht unzufrieden nach dem Springen: "Wir wären gerne auf dem Podium gewesen, aber wir haben trotzdem eine gute Leistung abgeliefert. Jetzt greifen wir morgen im Einzelspringen nochmal an."


Am Sonntag steht für die Skispringer noch das Einzelspringen in Lahti auf dem Programm.

Weitere News
Weitere Ergebnisse
2011-03-12
Stand: 14.08.2022
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340