https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Pascal Bodmer springt wieder

19.05.11
Skisprung
Nach Wochen der intensiven Rehabilitation und therapeutischen Maßnahmen hat Pascal Bodmer wieder seine Sprungski angeschnallt.
Pascal Bodmer
Bodmer, der sich Mitte März bei einem Trainingssturz auf der Skiflugschanze in Planica (Slowenien) eine Schulterverletzung zugezogen hatte, beendete am Donnerstag, den 19. Mai 2011, seine Zwangspause: „Es hat von Anfang an sehr gut funktioniert und ich habe die Sprünge aus vollen Zügen genossen“, beschrieb Pascal seinen Wiedereinstieg ins Sprungtraining.

Wiedereinstieg in Hinterzarten
Die ersten Sprünge absolvierte der 20-jährige Sportsoldat auf der 70-Meter-Schanze am Stützpunkt in Hinterzarten. „Zusammen mit meinem Trainer, Stefan Horngacher, beschloss ich dann, auf die große Schanze zu wechseln. Auch dort verlief alles reibungslos.“
Die verletzte Schulter machte Pascal nicht mehr zu schaffen. „Beim Skispringen spüre ich von der Verletzung nichts mehr. Aufpassen muss ich eher beim An- und Ausziehen des Sprunganzugs“, meinte er augenzwinkernd.

Sprunglehrgang
In den nächsten Tagen plant Pascal weitere Sprungeinheiten in Hinterzarten, ehe Ende Mai der erste zentrale Sprunglehrgang im Rahmen der Sommervorbereitung auf dem Programm steht.
„Die ersten Sprünge verliefen ganz nach meinen Vorstellungen. Jetzt will ich konzentriert trainieren, um bis zum Sommer-Grand-Prix in Form zu kommen.“
2011-05-19
Stand: 30.11.2021
Kontakt
Manuel Hering
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: +49 89 85790-340