https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Damen-Riesenslalom in Lenzerheide (SUI) abgesagt, Riesch holt Gesamtweltcup

19.03.11
Ski Alpin
Maria Riesch hat den Gesamtweltcup gewonnen. Nach der witterungsbedingten Absage des Riesenslaloms beim Saisonfinale in Lenzerheide hat Riesch drei Punkte mehr auf dem Konto als ihre schärste Konkurrentin Lindsey Vonn und holt sich damit zum ersten Mal in ihrer Karriere die große Kristallkugel. Die kleine Kristallkugel für den Gewinn des Riesenslalom-Weltcups geht an Viktoria Rebensburg.
Maria Riesch
Wie zuvor schon der Riesentorlauf der Herren sowie die Super-G-Rennen der Damen und Herren musste nun auch der letzte Saisonbewerb im Weltcup der Damen ersatzlos gestrichen werden.

Riesch drei Punkte vor Vonn
Die große Kristallkugel für den Sieg im Gesamtweltcup geht damit an Maria Riesch (SC Partenkirchen), die sich mit 1728 Punkten um drei Punkte vor der US-Amerikanerin Lindsey Vonn (1725 Punkte) durchsetzte. Riesch hatte lange die Gesamtwertung angeführt, ehe Vonn am vergangenen Mittwoch nach dem Abfahrtsrennen in Lenzerheide die Führung übernommen hatte. Beim gestrigen Slalom konnte Riesch dann die Spitzenposition zurückerobern. "Der Gewinn der großen Kristallkugel ist für mich etwas ganz besonderes", freute sich Riesch. "Ich bin schon oft Zweite oder Dritte geworden, jetzt hat es endlich geklappt."

Rebensburg holt kleine Kristallkugel
Viktoria Rebensburg, die den Gesamtweltcup mit 656 Punkten auf dem neunten Rang abschloss, sicherte sich die kleine Kristallkugel im Riesenslalom. Mit 435 Punkten gewinnt die Riesenslalom-Olympiasiegerin von Vancouver die Weltcupwertung in dieser Disziplin vor Tessa Worley (USA, 358 Punkte) und Tanja Poutiainen (FIN, 240 Punkte).
Weitere News
2011-03-19
Stand: 13.08.2022
Kontakt
Sophia Schweisz
Leistungssport GmbH
Ski Alpin Damen, Freeski
Tel.: 089-85790 302