https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Hudec gewinnt zweite Abfahrt in Chamonix (FRA), Stechert bester Deutscher

04.02.12
Ski Alpin
Jan Hudec (CAN) hat die zweite Abfahrt der Herren in Chamonix (FRA) für sich entschieden. Er gewann vor Romed Baumann (AUT) und Erik Guay aus Kanada. Tobias Stechert war bester Deutscher und fuhr das bislang beste Abfahrtsergebnis seiner Karriere ein.
Tobias Stechert
Nach dem Rennen am Freitag trugen die alpinen Herren am Samstag die zweite Abfahrt in Chamonix aus. Dabei gewann etwas überraschend der Kanadier Jan Hudec in 2:03.25 Minuten und feierte seinen zweiten Weltcupsieg. Zweiter wurde mit 0,53 Sekunden Rückstand der Österreicher Romed Baumann, der den Weltmeister Erik Guay (CAN) auf den dritten Platz verwies. Guay seinerseits hatte 0,63 Sekunden Rückstand.

Stechert mit bestem Abfahrtsergebnis im Weltcup

Erneut in guter Verfassung präsentierte sich Tobias Stechert (SC Oberstdorf). Der DSV-Athlet ging nach seinem starken 23. Platz vom Vortag mit Selbstvertrauen in das Rennen und bestätigte das Resultat. Mit einem schnellen Ski und einer guten Linie fuhr er mit 1,71 Sekunden Rückstand als 18. sein bislang bestes Weltcup-Ergebnis in der Abfahrt heraus. Nach seiner zweiwöchigen Verletzungspause war dies ein großartiges Comeback im Weltcup. Dementsprechend zufrieden war Stechert nach dem Rennen: „Ich freue mich über mein bestes Abfahrtsergebnis und fahre derzeit auch wirklich gut."

Keppler auch in den Punkten

Ebenfalls in die Weltcuppunkte kam Stephan Keppler (WSV Ebingen), der 2,51 Sekunden Rückstand auf den Sieger hatte und damit auf Rang 28 kam. Andreas Sander (SG Ennepetal) verpasste als 39. die Punkteränge.

Am Sonntag fahren die alpinen Herren noch eine Super-Kombination in Chamonix aus.
Weitere News
2012-02-04
Stand: 25.06.2022
Kontakt
Sophia Schweisz
Leistungssport GmbH
Ski Alpin Damen, Freeski
Tel.: 089-85790 302