https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Böhler sprintet in Kuusamo (FIN) in die Top-Ten

26.11.10 14:00 Uhr
Langlauf
Stefanie Böhler hat beim Sprint der Damen das Halbfinale erreicht und war als Neunte beste DSV-Athletin. Den Sieg sicherte sich in Kuusamo Marit Björgen (NOR) vor Petra Majdic (SLO) und Astrid U. Jacobsen (NOR).
Stefanie Böhler

Björgen konnte sich in 3:08,3 Minuten über die klassisch gelaufenen 1,2 Kilometer mit einem Vorsprung von 1,5 Sekunden vor der Slowenin Majdic durchsetzen. Björgens Landsfrau, die Norwegerin Astrid Jacobsen folgte mit bereits 8,2 Sekunden Rückstand auf Platz drei.

 

Böhler und Fessel im Viertelfinale

Mit Steffi Böhler (SC Ibach) und Nicole Fessel (SC Oberstdorf) hatten nach dem Prolog zwei DSV-Damen den Sprung unter die besten 30 geschafft. Während Fessel im zweiten Viertelfinale stürzte, konnte Böhler als Zweitplatzierte in "Heat 1" ins Halbfinale einziehen. Als Fünfte des ersten Semifinals gelang es Böhler jedoch nicht, bis ins Finale vorzustoßen. Im Endklassement belegte Böhler Platz neun und sicherte sich somit wertvolle Bonussekunden für das folgende Rennen. Nicole Fessel belegte am Ende Rang 26.

 

Weitere DSV-Platzierungen

Kathrin Zeller (SC Oberstdorf, 3:10.75) verpasste als 34. den Einzug in die Viertelfinals um weniger als zwei Sekunden. Ähnlich knapp war es für Denise Hermann (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal), die mit einer Zeit von 3:19.89 Minuten 35. wurde. Evi Sachenbacher-Stehle (WSV Reit im Winkl, 3:20.59) und Monique Siegel (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal, 3:35.33) landeten auf den Plätzen 40 und 87.

2010-11-26
Stand: 18.10.2021
Kontakt
Wencke Hölig
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 215