https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Henkel Zweite bei Verfolgung in Ruhpolding (GER)

16.01.11
Biathlon
Andrea Henkel ist im Verfolgungsrennen von Ruhpolding erneut aufs Podest gelaufen. Mit einer Zeit von 29:28.6 Minuten kam Henkel als Zweite ins Ziel und wurde nur von der Norwegerin Tora Berger (28:50.9 Minuten) geschlagen. Platz drei ging an die Finnin Kaisa Mäkäräinnen (29:50.2 Minuten). Magdalena Neuner wurde Achte.
Andrea Henkel
Die Skijägerin vom SV Großbreitenbach war bei den Liegendschießen fehlerfrei geblieben, handelte sich durch je eine Fehlschuss in den stehenden Anschlägen aber zwei Strafrunden ein. Davon profitierte Tora Berger, die erst nach einem Fehler im letzten Stehendschießen eine Strafrunde absolvieren musste und am Ende mit 37,7 Sekunden Vorsprung vor Henkel ins Ziel lief. Andrea Henkel sicherte sich mit ihrem heutigen zweiten Platz bereits die fünften Podiumsplatzierung in Folge.

Neuner mit drei Extra-Runden Achte
Trotz dreier Schießfehler (Trefferbild 1/0/1/2) gelang es Magdalena Neuner (SC Wallgau), in die Top-Ten zu laufen. In 30:06.7 Minuten wurde sie Achte. "Ich habe mir am Schießstand zwar ausreichend Zeit genommen, aber ich war beim letzten Schießen so entkräftet, dass es daneben gegangen ist", sagte die sichtlich erschöpfte Neuner nach dem Zieleinlauf. "Das ganze Rennen war heute ein einziger Kampf."

Alle DSV-Damen in den Punkte-Rängen
Kathrin Hitzer (SC Gosheim) lief nach nur einem Schießfehler (Trefferbild 1/0/0/0) in 31:17.1 Minuten auf den 20. Rang. Miriam Gössner (SC Garmisch) musste am Schießstand zwar erneut Federn lassen (0/2/1/1), konnte aufgrund ihrer Laufstärke in 31:32.2 Minuten als 22. ins Ziel laufen. Ebenfalls Weltcup-Punkte sammelten Tina Bachmann (SG Stahl Schmiedeberg, 2/0/1/2, 32:18.7) als 31. und Sabrina Buchholz (WSV Oberhof, 2/0/1/0, 32:20.1) auf Platz 32.
Weitere News
Weitere Ergebnisse
Bilderstrecke zu dieser Meldung
2011-01-21
Stand: 30.05.2024
Kontakt
Charlotte Fuchs
Leistungssport GmbH
Tel.: 089-85790 337