https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

DSV-Herren mit Sturz-Pech beim Team-Sprint in Düsseldorf (GER)

05.12.10
Langlauf
Ein Sturz in der Zielkurve hat beim Team-Sprint in Düsseldorf den sicher scheinenden Podestplatz von Sebastian Eisenlauer und Josef Wenzel vereitelt. Von Wenzels Kollision mit dem Norweger John Kristian Dahl profitierte das Team Norwegen II mit Ola-Vigen Hattestad und Anders Glöersen, das vor Schweden und Italien II siegte. Für das DSV-Team blieb der neunte Platz.
Josef Wenzl

Josef Wenzl (SC Zwiesel) lag mit dem Norweger gemeinsam an der Spitze, als beide Läufer in der Schlusskurve stürzten. Der Zwieseler und sein Teampartner Sebastian Eisenlauer (SC Sonthofen) hatten auf den sechs 1,6 Kilometer-Runden taktisch klug agiert und waren lang im Windschatten der Konkurrenz gelaufen. Kurz vor dem Ziel konnten sich Schlussläufer Wenzel und der Norweger Dahl absetzen und schienen den Sieg unter sich auszumachen. Nach dem Sturz blieb für Wenzl und Eisenlauer nur der angesichts des Rennverlaufs enttäuschende neunte Platz.

 

Tscharnke und Wünsch verpassen Finale

Die erste DSV-Staffel mit Tim Tscharnke (SV Biberau) und Oliver Wünsch (SV Großwaltersdorf) scheiterte im Halbfinale und belegte im Endklassement den 16. Platz.

Weitere News
Weitere Ergebnisse
2010-12-05
Stand: 19.10.2021
Kontakt
Wencke Hölig
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 215