https://www.ski-online.de/skiversicherung?utm_source=DSV_Website&utm_medium=Banner&utm_campaign=DSV_Banner
Suche

Johaug schlägt Björgen auf der Langdistanz, Fessel gute Siebte

05.03.11
Langlauf
"Schneekönigin" Marit Björgen hat ihre fünfte Goldmedaille verpasst. Im 30-km-Massenstartrennen musste sich die Norwegerin ihrer Teamkollegin Therese Johaug geschlagen geben. Im letzten Damen-Langlauf-Rennen der WM am Holmenkollen in Oslo (NOR) war Nicole Fessel auf Platz sieben beste DSV-Athletin.
Nicole Fessel
In 1:23:45,1 Stunden hat die junge Norwegerin Therese Johaug über die 30 km den Titel errungen. In der freien Technik verwies sie Marit Björgen (NOR, 1:24:29,1 Stunden) unerwartet deutlich auf Platz zwei, Bronze ging an die Polin Justyna Kowalczyk (1:25:19,1 Stunden). Nicole Fessel (SC Oberstdorf, 1:26:49,0 Stunden) lieferte ein gutes Rennen ab und schaffte als Siebte den Sprung unter die besten Zehn. ""Ich habe schon von einer Platzierung um die sieben herum geträumt - dort ist man auf jeden Fall in der Weltspitze angekommen. Ich bin mit meinen Resultaten bei dieser WM zufrieden."

Die DSV-Resultate
Auch Kathrin Zeller (SC Oberstdorf, 1:27:45,8 Stunden, Zwölfte) und Evi Sachenbacher-Stehle (WSV Reit im Winkl, 1:28:17,9 Stunden, 13.) überzeugten. Nachwuchsathletin Denise Herrmann (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal, 1:35:10,6 Stunden) musste sich mit Platz 39 zufrieden geben.
Weitere News
Weitere Ergebnisse
2011-03-05
Stand: 14.07.2024
Kontakt
Wencke Hölig
Leistungssport GmbH
Ansprechpartner
Tel.: 089-85790 215